Nachdem ich mit meinem neuen Portemonnaie sehr zufrieden bin, darf sich jetzt auch mein GöGa freuen: wir testen eine Herrengeldbörse von NESTRON.

Das verspricht der Hersteller (zitiert nach der Amazon-Seite):

  • 100% TOP GENARBTES LEDER: Die Brieftasche eines Mannes sollte zeitgenössisch, maskulin und langlebig sein. Diese NESTRON Brieftasche ist hervorragend hergestellt aus hochwertigem Echtleder, bietet ein schlankes, leichtes Design und passt hervorragend zu Jeans oder Anzug.
  • GELDBÖRSE FÜR RFID LESER GESPERRT WURDE GETESTET: Unsere Portmonee sind getestet worden, um 13,56 MHz Frequenzsignale von Kreditkarten, Geldkarten, Führerschein und Personalausweis zu blockieren und die wertvollen Informationen zu schützen, die auf RFID-Chips gespeichert wurden, damit sie nicht gestohlen werden. BITTE BEACHTEN SIE, DASS das Signal von einigen ID-Abzeichen, Zugangskarten und Hotelzimmerkarten, die in 125 KHz betrieben werden, durch diese Brieftasche nicht blockiert werden können.
  • PREMIUM FUNKTIONALITÄT: Unsere RFID Brieftasche bietet nicht nur Sicherheit, sondern ist auch sehr funktional. Sie verfügt über ein Schnellzugriffs ID Fenster, 9 Kartenfächer, 1 Münztasche und 2 lange Schlitze für Papiergeld, Quittungen oder Tickets.
  • SCHLANK & STILVOLL – Wir wollten sie klein genug machen, aber gleichzeitig sehr haltbar, mit schmaler Größe 11,5 x 9,5 x 0,8 cm (gefaltet, leer). Diese Geldbörse aus Leder ist perfekt für den stilvollen Traditionalisten mit Geschmack für einzigartigen Luxus und qualitativ hochwertige Handwerkskunst.
  • GESCHENK-SCHACHTEL VERPACKUNGS-PAKET: eine perfekte Geschenkidee für Ihren geliebten Mann zum Geburtstag, zu Valentin, Weihnachten und Jahrestag.

Unser Eindruck:

Die Geldbörse ist aus schwarzem Leder gefertigt und gut verarbeitet. Die Aufteilung ist klassisch: Das Portemonnaie verfügt über zwei Fächer für Scheine, sechs Steckplätze für Karten, ein Sichtfensterfach für den Perso und ein Kleingeldfach:

Hinter den Kartenfächern und dem Kleingeldfach verbirgt sich übrigens jeweils noch ein größeres Fach. So finden alle Karten ihren Platz.

Etwas schade ist, dass sich das Kleingeldfach nicht besonders weit öffnen lässt. Das ist gerade für große Männerfinger ein wenig friemelig. Andererseits kann so auch kaum Geld aus dem Fach herausfallen. Ohnehin hat man ja heutzutage eher wenig Kleingeld einstecken.

Der Geldbeutel soll auch einen RFID-Schutz haben. Ausprobieren konnten wir den noch nicht, weil unsere Karten noch gar keinen RFID-Chip haben. Aber das kommt sicher bald und dann sind wir gut gerüstet.

Die Geldbörse hat die richtige Größe, um sie da aufzubewahren, wo sie mein Männe am liebsten stecken hat: in der Gesäßtasche der Jeans. Hierfür erweist sich das schmale Design als vorteilhaft.

Aktuell ist die Geldbörse für 15,96 € (Amazon) zu haben. Für diesen Preis finden wir das Portemonnaie sehr wertig und gelungen.

Unsere Bewertung:

Das Produkt wurde uns kostenlos zur Verfügung gestellt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Post Navigation