Der Paktbote hat uns heute heute die aktuelle brandnooz Box gebracht – und die ist ein echtes Schwergewicht, kann ich Euch sagen!

Das war alles drin:

Vöslauer Balance Juicy „Pfirsisch-Mango“ (750 ml, 0,99 €, Launch: Oktober 2016): Eine Limo. Das freut die Lütte, die ja nicht so häufig in diesen Genuss kommt.

Valensina Mildes Frühstück „Apfel-Orange-Mango-Aprikose“ (1 l, 1,69 €, Launch: März 2017): Die Valensina-Säfte trinken wir ganz gern, auch als Schorle. Kommt uns also sehr gelegen.

MUTTI Passata (700 g, 1,89 €): Es ist immer gut, für sponate Nudelgerichte passierte Tomaten im Haus zu haben. Mit dieser riesigen Flasche haben wir jetzt einen ordentlichen Vorrat. RAPSGOLD pur&mild (250 ml, 1,39 €): Wenn ich Öl kaufe, dann in der Regel Olivenöl und Sonnenblumenöl. Etwas Abwechslung ist da ganz gut, zumal man dieses Rapsöl auch zum Braten einsetzen können soll.

Baileys „Iced Coffee“ (200 ml, 2,49 €, Launch: März 2017): Ich trinke bekanntlich so gut wie nie Alkohol. Die süße Baileys-Plörre mag ich allerings 🙂 Dieser Iced Coffee ist dann wohl meiner.

MILRAM Milchreis Pur (1000 g, 1,59 €, Relaunch: März 2016): Für mein kleines Leckermäulchen – und auch für mich eine schöne Idee. Der Papa steht nicht so auf Milchreis – und er nimmt Reißaus, wenn da auch noch Zimt drauf kommt.

LEIBNIZ Minis „gluten- und laktosefrei“ und Zoo Fabelwesen (je 100 g, 1,89 €, Launch: März 2017): Wir haben morgen Arbeitseinsatz im Kindergarten. Da könnte ich gut so eine Tüte für die Kids mitnehmen.

KNORR Natürlich Lecker! Salatdressing „Erdbeere&Chili“ (4x32g, 1,29 €, Launch: März 2017): Hört sich interessant an. Ich hoffe, der Geschmack enttäuscht uns nicht.

ZENTIS SonnenFrüchte „Creation des Jahres“ (295g, 1,89 €, Launch: Januar 2017): Diese Kombi aus Aprikosen, Mandarinen und der Yuzu-Frucht wollte ich neulich schon testen. Leider war meine Bewerbung erfolglos. Aber jetzt kommt meine Chance.KNORR Schmeck‘ die Welt Kochpaste „Indisches Curry“ (71 g, 1,79 €, Launch: Januar 2017): Einen Beutel dieser Kochpaste könnt Ihr bei Knorr derzeit gratis zum Testen anfordern. Da wir sehr gerne Curry in verschiedenen Varianten ausprobieren, bin ich sehr auf den Geschmack gespannt.

Mein Eindruck:

Wie Ihr seht: es befinden sich in der Box in diesem Monat viele schwere Dinge: von den Getränken über die Tomaten und das Öl bis hin zur Kilopackung Milchreis. Allein schon das Gewicht lässt die Box wertig erscheinen. Die Zusammenstellung unterschiedlicher Produkte finde ich allerdings dieses Mal doch wieder recht gelungen. Die Abwechslung und der Überraschungseffekt der Box sind im Vergleich mit der letzten Box ganz gut.

Und bald ist es Mai und dann kommt sie endlich: die neue CoolBox!

Meine Bewertung:

Ich habe die Box zu einem vergünstigten Preis erworben.

brandnooz Box Abo

Cool Box Mai 2017

2 Thoughts on “Unboxing: Brandnooz Box April 2017

  1. Pingback: Unboxing: Brandnooz Box Mai 2017 – Lobelias Blog

  2. Pingback: Produkttest: Tomatenprodukte von Mutti – Lobelias Blog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Post Navigation