Wir testen – einmal mehr über testberichte.reviews – ein sechsteiliges Stempelset „Ostern“.

Das verpsricht der Verkäufer (zitiert nach der Amazon-Seite):

  • German Trendseller® – 6 x Stempel Ostern – Selbstfärbend 
  • Größe je Stempel: 3,5 x 2,5 cm
  • Auf dem Deckel befindet sich immer das Motiv des jeweiligen Stempels

Unser Eindruck:

Unser Mädchen liebt Stempel. Besonders die handlichen kleinen selbstfärbenden Exemplare haben es ihr angetan. Dabei bleibt es nicht immer bei Stempelabdrücken auf Papier: Weil sie nach ihrem Sportkurs zur Belohnung immer einen Stempel auf die Haut bekommt (an sich auf den Handrücken, aber die Kids suchen sich dabei die unmöglichsten Stellen aus. Habe schon Stempelabdrücke im Gesicht (!) und auf dem Bauch vorgefunden), versucht sie schon einmal, das zu Hause nachzuspielen. Eine Stempelreihe zog sich einmal komplett vom Bauch bis zum Rücken. T-Shirt war auch dazwischen geraten 🙄  Mama sollte halt nachsehen, wenn es verdächtig ruhig ist.

Aber meistens bestempelt sie doch Papier. Umso mehr hat sie sich über dieses sechsteilige Set mit lustigen bunten Ostermotiven gefreut. Neben einem witzigen Kücken, einem Häschen, einer Blume, einem Schäfchen und einem Ei findet sich auch der Schriftzug „Happy Easter“. Unsere Tochter hat zur Demonstration mal etwas vorbereitet:

Die Stempfel funktionieren gut und sie sind vielfältig einsetzbar für Basteleien aller Art. Ich kann mir sehr gut vorstellen, die Ostereier damit zu bestempeln. Aufgrund ihrer Größe sind sie auch für Kinderhände leicht zu handhaben. Dank des Deckels trocknen die Farben nicht zu schnell aus. Außerdem zeigt dieser jeweils das Motiv an. Ich bin zudem immer erstaunt, wie verhältnismäßig lang die Stempelfarbe bei diesen kleinen Stempeln reicht.

Wir mögen die Stempel und für aktuell 3,85 € (6 Stück, Amazon) kann man nicht viel falsch machen.

Unsere Bewertung:

Das Produkt wurde uns stark rabattiert zur Verfügung gestellt.

 

One Thought on “Produkttest: Stempelset „Ostern“

  1. Pingback: Produkttest: Stempelset „Einhorn“ – Lobelias Blog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Post Navigation