img_8426aWie Ihr ja wisst, ist die Lütte gestern schon vier Jahre alt geworden. Zum Playmobil Campingplatz hat sie ein tolles Kinderbuch von JollyBooks bekommen. Es heißt „Der verflixte Zauberbann – Meine Abenteuer mit Hexe Holly“ und ist etwas ganz persönliches. Denn Heldin der Geschichte ist unsere Tochter höchstselbst.

Worum geht es?

In diesem JollyBook erlebst du mit Holly Hicks, der kleinen Hexe, ein aufregendes Abenteuer. Ihr macht es euch zur Aufgabe, die Stadt zu retten und werdet zu echten Helden.

Obwohl Holly erst 777 Jahre alt ist, kann sie schon recht ordentlich hexen. Aber manchmal wollen ihr die richtigen Worte für die Zaubersprüche einfach nicht einfallen. So ist es auch passiert, dass ihr Uhu Peregrin den lieben langen Tag flucht. Obendrein kommen eines Tages Petrulla und Griwalda, zwei böse Hexen, in die Gegend. Die beiden wollen alle Kinder auf Erbsengröße schrumpfen – und das ist nur einer ihrer finsteren Pläne.

Hilfst du Holly, die richtigen magischen Worte zu finden und die Stadt zu retten?

Unser Leseerlebnis:

Bei JollyBooks habt Ihr zunächst die Qual der Wahl: Ihr müsst Euch für einen der zahlreichen Titel für Kinder und Erwachsene entscheiden. Das Repertoire reicht vom Freundebuch über eine Kinderbibel und verschiedene Kindergeschichten einschließlich einiger Lizenzprodukte („Der Kleine Drache Kokosnuss“, „Shaun das Schaf“) bis zum ultimativen Grillbuch oder einer Geburtstagschronik.

Wir haben uns, wie gesagt, für „Der verflixte Zauberbann“ von der Autorin Andrea Gehlenentschieden.

img_8429Danach geht es an das Personalisieren. Je nach Titel sind unterschiedliche Angaben erforderlich. Für unser Kinderbuch konnten wir zunächst eine Widmung schreiben. Dann haben wir Vor- und Nachname der Lütten und den Wohnort angegeben. Diese Daten tauchen dann in der Geschichte auf (hier „gepiepst“):

img_8431Und so ist unsere Tochter mittendrin in der Geschichte und muss zusammen mit Holly ihre eigene Heimatstadt vor den bösen Hexen retten. Das ist natürlich aufregend und faszinierend zugleich! Was für ein Glück, dass die Geschichte – soviel sei verraten 😉  – ein gutes Ende nimmt!

Der Druck und der Versand gingen übrigens rasend schnell und so haben wir unser JollyBook rasch in den Händen halten können. Apropos in den Händen halten: Das Buch hat ein dickes Softtouchcover, welches sich sehr weich anfühlt. Das Druckbild ist gut und die Schrift groß genug, um das abendliche Vorlesen im Dämmerlicht nicht zur Anstrengung werden zu lassen.

Die fröhlich-frechen Zeichnungen stammen von Johanna Fritz. Sie lassen die Geschichte lebendig werden und sind voller witziger Details, welche die Lütte – und uns – zum Lachen bringen.

Insgesamt also ein rundum gelungenes Kinderbuch – und eine phantastische Geschenkidee!

Unser Eindruck:

Das Produkt wurde uns kostenlos zur Verfügung gestellt.

One Thought on “Buchvorstellung: „Der verflixte Zauberbann“ – ein personalisiertes Kinderbuch von JollyBooks

  1. Pingback: Personalisierte Kinderschlaflieder – mit Verlosung! – Lobelias Blog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Post Navigation