IMG_8085In einem weiteren Test über testberichte.reviews testen wir eine Digitale Personenwaage von Etekcity.

Das verspricht der Verkäufer (zitiert nach der Amazon-Seite):

  • Messbereich: 5kg-180 kg; Hohe Wiegepräzision (in 0,1 kg Schritten) durch integrierte 4-Sensoren-Technik aus Deutschland
  • Automatische Ein- und Ausschaltfunktion: ohne Aktivierung erscheint direkt beim Betreten der Waage das Körpergewicht im Display. Nach dem Gebrauch (15 Sekunden) schaltet sich die Waage wieder aus
  • Weiße Displaybeleuchtung mit großen Ziffern für komfortables Ablesen; Schwache Batterie und Überlastanzeige
  • Sehr gute Standsicherheit durch große Trittfläche aus Edelstahl; Robuste Edelstahloberfläche, einfach zu reinigen
  • Umschaltbar zwischen kg und lb; Zertifikate: CE, RoHS; 3 Jahre Garantie von Etekcity Corporation

Mein Eindruck:

Die digitale Personenwage von Etekcity wurde gut mit Styropor gesichert und zusammen mit einer ausführlichen – auch deutschen – Bedienungsanleitung in einem braunen Pappkarton geliefert:IMG_8080Das brushed-Metall-Slim-Design sieht schick aus und macht die Waage zu einem zeitlosen Hingucker in jedem Badezimmer:

IMG_8086

Allerdings ist die Oberfläche auch recht anfällig für Finger- bzw. Zehenabdrücke. Das ist andererseits nicht so wild, weil sich die Oberfläche auch leicht wieder reinigen lässt.

Die Waage steht sicher und kippelt nicht. Hat man vor dem ersten Gebrauch die Sicherheitsfolie von der Batterie entfernt, braucht man sich nur auf die Waage zu stellen und sofort misst sie los. Die Waage muss nicht erst durch Antippen aktiviert werden.

Das Display ist gut beleuchtet und groß und damit einwandfrei ablesbar: img_8110

Die Maßeinheit kann man durch einen kleinen Schiebeschalter auf der Rückseite eingestellt werden. Zur Auswahl stehen kg und lb.

Leider misst die Waage bei mir ein halbes Kilogramm mehr als meine – direkt daneben aufgestellte – bisherige Digitalwaage!?! Das wirft natürlich die Frage auf: Ist mein Ade-Schätzchen zu gut zu mir oder geht die Etekcity vor? Die Wahrheit wird wohl irgendwo dazwischen liegen und die auf eine Kommastelle genaue Anzeige bei Digitalwagen nur eine Scheingenauigkeit vorgaukeln. Letztlich kommt es ohnehin – jedenfalls bei Erwachsenen – auf die Zahl vor dem Komma an. Dass diese bei meinen Waagen generell gern kleiner sein dürfte, ist eine andere Geschichte…

Die Waage kostet übrigens bei Amazon derzeit 24,78 €. Den Preis finde ich für die Qualität durchaus angemessen.

Meine Bewertung:

Das Produkt wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Post Navigation