IMG_7356

Für eat smarter dürfen wir die Hilcona Veggie Pfannentaler nach mexikanischer Art und nach griechischer Art testen. Wir haben jeweils ein Produkt in Originalgröße (200 g, 3,29 € UVP) erhalten.

Das verspricht der Hersteller:

Endlich authentischer, vegetarischer Genuss mit super-saftigem Kern und köstlich-krosser Kruste! Angeregt durch die Küchen dieser Welt bestechen unsere frischen Pfannen-Taler nach griechischer Art durch ihre knusprige Flakes-Panade, die für den richtigen Crunch sorgt. Innen lickt wiederum der würzig-saftige Kern aus feinem Reis, gegrillten Auberginen, Tomaten und Käse. Und das alles natürlich ohne Konservierungsstoffe, ohne Geschmacksverstärker und ohne künstliche Aromen. Die Pfannen-Taler nach mexikanischer Art überzeugen mit würzig-krosser Nacho-Panade und einem saftig-scharfen Kern aus roten Indianerbohnen, Mais, Tomaten, Käse und Peperoncini. Feurig-vegetarischer Genuss für Besseresser.

Zutaten:

Pfannen-Taler nach mexikanischer Art:
Paniermehl (enthält Weizenmehl), Käse 17%, Süssmais 9%, Wasser, Gemüsepaprika 8%, Eier, Rapsöl, rote Indianerbohnen 5%, Zwiebeln, Tomaten, Tomatenmarkkonzentrat, Quinoa 3%, Nachos 2% (Maismehl, Weizenmehl, Speisesalz, Zucker, Backtriebmittel E 170, Emulgator E 471), Gewürze, Tomaten getrocknet, Knoblauch, Speisesalz jodiert, Weizenmehl, Kräuter, Weizenstärke, Peperoncini getrocknet, Weizenkleber, färbender Paprikaextrakt.

Pfannen-Taler nach griechischer Art:
Paniermehl (enthält Weizenmehl), Käse 15%, Auberginen grilliert 11%, Salzlakenkäse 9%, Wasser, Tomaten 8%, Rapsöl, Reis 6%, Cornflakes 5% (Mais, Zucker, Speisesalz, Gerstenmalzextrakt), Zwiebeln, Eier, Tomaten getrocknet 1,5%, Knoblauch, Speisesalz jodiert, Gewürze, Weizenmehl, Kräuter, Weizenstärke, Weizenkleber, färbender Paprikaextrakt.

Unser Eindruck:

IMG_7378Die Pfannen-Taler lassen sich kinderleicht in der Pfanne in etwas Öl anbraten. Alternativ können sie auch im Backofen erhitzt werden. Wir haben sie pur zu Brot gegessen. Sie schmecken jedoch sicher auch als Burger oder etwa zu Reis.

Uns haben die Pfannen-Taler ganz gut geschmeckt. Ich mochte die mexikanische Variante, die übrigens nicht besonders scharf ist. Der Papa bevorzugte die griechische Variante. Beide haben unter der Panade einen schmackhaften und – nicht zuletzt durch den Käse – saftigen Kern.

Ich halte die Pfannen-Taler für eine gute Alternative für alle, die einmal etwas anderes probieren möchten. Ob „veggie“ immer mit „besonders gesund“ gleichzusetzen ist, ist eine andere Frage. Das mag jeder anhand der Zutatenliste für sich entscheiden.

Es gibt übrigens noch zwei weitere Varianten: nach italienischer Art und nach thailändischer Art. Ich denke, wir werden diese auch einmal probieren.

Unsere Bewertung:

Die Produkte wurden uns kostenlos zur Verfügung gestellt.

3 Thoughts on “Produkttest: Hilcona Veggie Pfannen-Taler

  1. Die Taler hören sich schon ganz lecker an, allerdings fand ich sie doch etwas teuer als ich sie im Kühlregal entdeckt hatte. Dafür finde ich es super, dass es doch verschiedene Sorten gibt, sodass sicherlich jeder etwas Passendes finden kann.

    Viele Grüße und ein schönes Wochenende
    Bloody

  2. Hallo,

    ich habe die italienische Version gerade probiert – ich mag sie 🙂 Schön gewürzt und ein wenig scharf.

  3. Pingback: Unboxing: Cool Box Mai 2017 von brandnooz – Lobelias Blog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Post Navigation