Am Sonntag haben wir mit Oma und Opa einen Ausflug nach Pirna gemacht. Wir haben zusammen im Brauhaus „Zum Giesser“ in Pirna gegessen. Das Haus macht einen kinderfreundlichen Eindruck mit Spielplatz im Hof und einem Kinderspielzimmer in der Gaststube. Allerdings wurde unsere Frage nach einem Kinderhochstuhl mit „Muss ich mal schauen. Wir haben vier Stück. Die sind aber gerade alle nicht da.“ beantwortet. Und danach tat sich leider nichts mehr. Dabei stand ein Stuhl an einem leeren Tisch. Später räumte ihn die Bedienung sogar zur Seite. Nun, da war eben Selbstbedienung angesagt.

In der Gästetoilette im Erdgeschoss befindet sich eine Wickelmöglichkeit – leider wieder nur in der Damentoilette. Dort ist ein Klappwickeltisch angebracht mit einer schmalen, recht engen Wickelauflage darauf. Eigentlich eine gute Sache, wenn die Lütte denn still gelegen hätte. Sie entdeckte jedoch am Kopfende eine Rolle Küchenpapier, die sie unbedingt haben wollte. Da half auch der Bauchgurt nicht. Zum Glück war die Oma zur Stelle, und zu zweit konnten wir das Kind bändigen 🙂 . Ein Abfalleimer war natürlich nicht in Reichweite, ebenso wenig wie ein Waschbecken. Zwar gibt es ein Regal mit Babypuder und Feuchttüchern, was prinzipiell super ist. Nur ist dieses Regal vom Wickeltisch aus leider auch nicht erreichbar. Positiv fand ich, dass der Wickeltisch nicht direkt neben der Eingangstür angebracht ist. So hat man doch ein wenig Ruhe und der Platz ist nicht von außen einsehbar.

Schade finde ich, dass die Wickelplätze, wenn sie denn vorhanden sind, immer nach offensichtlicher Notlösung aussehen. Ich habe ja Verständnis, wenn der Platz beengt ist. Aber würde man von Vornherein – möglichst schon beim Bau der Toiletten – an Wickelgelegenheiten denken, gäbe es sicherlich auch bei beengten Platzverhältnissen praktische Lösungen.

Fazit: Im Ansatz war guter Wille festzustellen. Insgesamt daher gerade noch so eine Note 2-

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Post Navigation