IMG_6073

Heute darf ich Euch „The Incredible Face Mask“ von MayBeauty vorstellen. Erhalten habe ich 5 Sachets der Schlammmaske sowie einen Pinsel zum Auftragen.

Das verspricht MayBeauty (meine Übersetzung des englischen Aufdrucks):

Die Maske durchdringt die Haut und entfernt Schmutz und abgestorbene Hautzellen, die die Poren verstopfen. Sie hinterlässt eine sauberere, weichere und schöner aussehende Haut.

Anwendung:

  1. Bringe die Maske auf Deinem sauberen und trocken Gesicht auf. Vermeide das Auftragen auf den Augenbrauen (die Maske kann Gesichtshaare entfernen).
  2. Lasse die Maske für 30-45 Minuten trocken, dann ziehe sie ab.
  3. Säubere Dein Gesicht nach der Behandlung mit warmem Wasser.

Mein Eindruck:

So, das Kind hält Mittagsschlaf und damit kann sich die Mama, die ja bekanntlich alles kann, außer schlafen, jetzt mal in Ruhe ihrer Schönheit widmen. Da meine Haut leider stets ein wenig zu Unreinheiten neigt und sich auch so mancher Mitesser an meiner Nase wohlfühlt, kommt die Maske wie gerufen.

Mit dem mitgelieferten Pinsel lässt sich die schwarze Masse recht gut auf dem Gesicht verteilen. Das größere Problem ist es, die Masse aus dem Sachet zu bekommen, ohne alles daneben zu kleckern und ohne dass die Hälfte in der Packung drin bleibt. Mit genügender Vorsicht hat das funktioniert. Allerdings fände ich eine andere Verpackungsart (z.B. Tube) praktischer.

Das Ergebnis meiner Bemühungen seht Ihr hier:

IMG_6075

Hat man es soweit geschafft, kommt der lustige Part: Da die Maske bis zu einer Dreiviertelstunde einwirken soll, hat der GöGa genügend Zeit, witzige Sprüche zu reißen. Mein Favorit: „Wo hast Du das Geld versteckt? Du hast doch gerade eine Bank überfallen.“ Vielleicht teste ich das nächste Mal besser alleine 🙄

Während des Trocknens der Maske, zieht sie sich ordentlich zusammen, zu merken an der Spannung, die im Gesicht entsteht, aber keinesfalls unangenehm ist.

Und dann der große Augenblick: Das Abziehen der Maske! Zuerst habe ich gedacht, das funktioniert nicht, weil sich die Maske wie eine zweite Haut an das Gesicht geschmiegt hat. Nachdem ich jedoch einen Anfang gefunden hatte, ging es prima und „in einem Rutsch“. Das Abziehen zwiebelt ein wenig, denn die Maske liegt wirklich fest an der Haut an. Aber zum einen ist das, wie MayBeauty erklärt, nicht besorgniserregend und zum anderen tut es auch nicht wirklich weh. Ein Nebeneffekt ist, dass die Haut nach dem Entfernen der Maske merklich gut durchblutet ist.

Und das Ergebnis? Die Poren sind frei. Mitesser sind keine mehr zu sehen. Und das Beste: die Haut fühlt sich wirklich weich an. Da mache ich ja fast meiner Tochter Konkurrenz 🙂 Ich bin begeistert!

The Incredible Face Mask ist allerdings ziemlich preisintensiv. Das Probierset, welches ich testen durfte, kostet aktuell 25,00 €. Falls Ihr die Maske ebenfalls ausprobieren wollt, erhaltet Ihr über diesen Link 30% Rabatt.

Fazit:
Eine wunderbare, wirklich porentiefe Gesichtsreinigung.

Die Produkte wurden mir kostenlos zur Verfügung gestellt.

One Thought on “Produkttest: The Incredible Face Mask

  1. Pingback: Produkttest: Aktivkohle Peel-Off Maske von Love Nature – Lobelias Blog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Post Navigation