Der Delfin ist das Kita-Tier meiner Tochter, weshalb sie auch seit ihrem ersten Kita-Tag einen kleinen blauen Plüschdelfin besitzt, der sie im Kindergarten begleitet. Während des Urlaubs hatten wir das Tierchen mit zu Hause und er begleitete uns auch während der Urlaubsreise. Es kam natürlich, wie es kommen musste: Eines Abends war Delfin weg! Zuletzt gesehen ward er am Mittag an einer Eisbude in einer zwanzig Autominuten entfernten Stadt. Natürlich ist Mama sofort losgedüst und während der Papa versuchte, das Kind darauf vorzubereiten, dass Mama wohl ohne Delfin zurückkommen werde, war unser Mädchen absolut optimistisch, dass Delfin zu ihr zurückkehren würde. Glücklicherweise hat sie Recht behalten: Die nette italienische Eisfrau hatte den Kleinen für uns aufbewahrt!

Ein Buch über Delfine ist also genau das Richtige für unsere Lütte. Wir dürfen Bettina Obrechts „Delfine“ aus der Reihe „Erst ich ein Stück, dann du“ aus dem cbj-Verlag (Randomhouse-Gruppe) testlesen.

Das Konzept der Reihe ist ziemlich ausgeklügelt: Die Bücher sind „extra für das gemeinsame Lesen konzipiert. Abschnitte für erfahrene Vorleser wechseln sich mit Textpassagen für Leseanfänger ab“. Konkret sieht das so aus, dass sich etwas längere Passagen „normaler“ Schriftgröße abwechseln mit kurzen Passagen in größerer Schrift. Außerdem finden sich auf jeder Doppelseite hübsche Illustrationen.

Die Sachinformationen – in diesem Fall Wissenswertes über Delfine – sind in eine Geschichte eingebaut und werden so praktisch nebenbei aufgenommen: Gibt es Delfine im Mittelmeer? Welche Unterarten gibt es? Wie heißt die Rückenflosse des Delfins? Wie unterhalten sich Delfine?

Zusätzlich gibt es am Ende des Buches noch ein mehrseitiges reines Sachwissen-Kapitel, in welchem weitere Fragen rund um die Meeressäuger kindgerecht beantwortet werden. Wenn Ihr – oder Eure Kinder – schon immer wissen wolltet, wie Delfine schlafen: hier findet Ihr die Antwort.

Fazit:
Ein schön konzipiertes Buch, welches Sachwissen kindgerecht und spannend vermittelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Post Navigation