IMG_5595

Nachdem die Mittester gefunden sind (die Päckchen sind heute in die Post gegangen), folgt hier mein eigener Testbericht: Ich habe die Nuance 5.25 Mahagoni der Garnier Olia dauerhafte Haarfarbe getestet.

Das verspricht Garnier:

Ein neues Erlebnis des Haarefärbens: Farbkraft durch Öl
Im Gegensatz zu klassischen Colorationen optimieren bei Olia 60% Öle (in der Colorations-Creme) den Colorationsprozess. Lhne Ammoniak erzielt diese dauerhafte Coloration eine überwältigend intensive Farbkraft und verbessert die sichtbare Haarqualität.

Überwältigend intensive Farbkraft

  • Die einzigartige auf Öl basierende Formel optimiert den Colorationsprozess.
  • Die Farbpigmente werden tief in der Haarfaser verankert – ganz ohne Ammoniak.

Verbessert die sichtbare Haarqualität

  • Anti-Mattheit
  • Anti-Rauheit
  • Geschmeidiges Haar voller Glanz

Einzigartig sinnliche Anwendung

  • Optimaler Komfort
  • Nicht tropfende, samtige Creme
  • Zarter, blumiger Duft

Mein Eindruck:

IMG_5626

Die Packung enthält eine Entwicklerflasche, eine große Tube mit dem Entwickler, eine kleine Tube mit der Colorations-Creme, eine Tube Haarkur und schware (!) Einweghandschuhe. Anders als bei anderen Colorationen ist die Entwicklerlösung also noch nicht in der Entwicklerflasche enthalten. Man könnte dies ändern und so eine Tube sparen.

Weil die Entwicklerflasche sich nach unten hin verjüngt, soll man eine kreisrunde Aussparung auf der Rückseite des Faltkartons ausbrechen und die Flasche dort für besseren Stand positionieren. Das finde ich recht umständlich und ebenfalls eine wackelige Angelegenheit. Design ist ja hübsch, aber es sollte die Funktionalität nicht einschränken. Eine standsicher geformte Flasche wäre sicherlich praktisch.

Ansonsten funktioniert die Coloration wie vergleichbare Produkte auch: Mischen, auftragen, einwirken lassen, ausspülen und mit der Kur nachbehandeln. Bei mir sah das so aus:

IMG_5635A

Die Konsistenz der Mischung war relativ dünnflüssig. Einerseits ließ sie sich so ganz gut verteilen. Andererseits war Vorsicht geboten, dass nichts daneben geht.

Meine grauen Haare sind jedenfalls gut abgedeckt. Der Farbton gefällt mir prima. Und, besonders wichtig, bei den nachfolgenden Haarwäschen war kein Auslaufen der Farbe festzustellen, sodass auch unser Schwimmbadbesuch im Urlaub erfreulicherweise ohne bunte Bäche auf dem Rücken ablief. Positiv finde ich auch, dass die beigefügte Haarkur für mindestens drei Anwendungen ausreicht und die Haare so auch noch nach dem Färben Pflege abbekommen.

Fazit:
Eine leicht anzuwendende Coloration, die in vielen schönen Nuancen erhältlich ist.

Auch meine Mittester sind von Garnier Olia überzeugt:

Mittesterin Helga:

Die Farbe ist sehr schön und der Duft sehr angenehm. Ich bin begeistert, da sich die Haare nicht so strapaziert fühlen wie bei anderen Haarfarben. Gerne werde ich das Produkt an meine Freundinnen weiterempfehlen.

Den Bericht von Mittesterin Vanessa findet Ihr hier.

Mittesterin Daniela:

Meine Haare sind von der Haarfarbe super schön geworden, ich bin begeistert und empfehle sie weiter. Meine Note für das Produkt: 1+ mit Sternchen*

Mittesterin Elena:

Ich bin sehr zufrieden mit dem Produkt von Garnier Olia. Ich werde es auf jeden Fall weiterempfehlen. Meine Haare sind echt toll geworden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Post Navigation