IMG_4907

Wir dürfen das Reisöl von ATRY testen. Vielen Dank dafür!

Das verspricht der Hersteller:

Dieses ausgewogene und besonders gesunde Reisöl ist wahrscheinlich das vielseitigste Öl für Ihre Küche. Es enthält den pflanzlichen Inhaltsstoff Oryzanol, der den Cholesterinspiegel positiv beeinflussen kann. Schon von Natur aus ist ein relativ hoher Anteil an Vitamin E enthalten, ein natürliches Antioxidant. Durch seinen extrem hohen Siedepunkt (250 °C) ist es ideal zum Frittieren, Rösten, Grillen und Braten geeignet. Aufgrund seines neutralen Geschmacks eignet sich das Reisöl auch als Grundlage vieler Salatsaucen.

Unser Eindruck:

Wir sind ja immer aufgeschlossen gegenüber jeglichen neuen Zutaten, die sich zu leckeren Gerichten kombinieren lassen. Dabei haben wir auch bereits diverse Öle ausprobiert. Von Reisöl hatte ich allerdings ehrlich gesagt bislang noch nichts gehört.

Das goldgelbe ATRY Reisöl ist in einer durchsichtigen Plastik(!)flasche verpackt, welche 500 ml enthält. Mit ca. 3,00 € pro Flasche ist es erschwinglich.

Das Reisöl verströmt einen ganz leichten Reisgeruch, wie er auch für Reisessig (natürlich abgesehen von dessen Säure) typisch ist. Geschmacklich ist das Öl in der Tat neutral. Wir haben es bislang für ein Wokgericht verwendet, bei welchem es sich erfreulicherweise nicht in den Vordergrund gedrängt hat. Die Konsistenz ist allerdings recht flüssig, was bei einem Öl eher ungewohnt ist. Es lässt sich dadurch jedoch auch gut verarbeiten.

Fazit:
Eine Bereicherung für die abwechslungsreiche Küche.

One Thought on “Produkttest: ATRY Reisöl

  1. Pingback: Unboxing: brandnooz Box April 2016 – Lobelias Blog

Kommentar verfassen

Post Navigation