IMG_4383

Garnier hat mir eine Tube Hautklar 3in1 (150 ml) zum Testen zur Verfügung gestellt. Herzlichen Dank hierfür!

Das verspricht Garnier:

Die Hautklar-Produkte wurden spezielle entwickelt, um Hautunreinheiten zu bekämpfen und überschüssigen Talg zu reduzieren.

Ist Hautklar 3in1 das Richtige für mich?
Ja, wenn Sie fettige oder Mischhaut haben, die zu Unreinheiten, Pickeln und Mitessern neigt.

Was ist das Besondere an Hautklar 3in1?
Hautklar 3in1 kann als Reinigung, Peeling oder Maske verwendet werden.

  1. Reinigung: Talgregulierender Zink klärt die Haut tiefenwirksam und reduziert übermäßige Talgproduktion.
  2. Peeling: Bimsstsein mit natürlicher Peeling-Wirkung entfernt abgestorbene Hautschüppchen und bekämpft Mitesser.
  3. Maske: Weiße Tonerde beruhigt, reinigt und mattiert die Haut.

3-fach wirksam mit Mineralien für 3-fache Anti-Unreinheiten Wirkeung und 3 Arten der Anwendung.

Wie wird Hautklar 3in1 angewendet?

  1. Reinigung: Auf das angefeuchtete Gesicht auftragen und gründlich mit Wasser abspülen. Täglich anwenden.
  2. Peeling: Auf das angefeuchtete Gesicht auftragen, mit kreisenden Bewegungen einmassieren und gründlich mit Wassser abspülen. Täglich anwenden.
  3. Maske: Auf das Gesicht auftragen, 3 Minuten einwirken lassen und gründlich mit Wasser abspülen. 2-3 Mal pro Woche anwenden.

Augenpartie aussparen.

Mein Eindruck:

Das Produkt hat keinen aufdringlichen Geruch. Am ehesten meine ich, die Tonerde herauszuriechen. Diese sorgt auch dafür, dass die Paste recht hartnäckig nach dem Auftragen an den Fingern haftet. Ein flüchtiges Händewaschen genügt zum Abspülen nicht. Der Reinigungseffekt ist gut. Die Haut fühlt sich ordentlich gereinigt an und lästige Mitesser verschwinden. In der Kombination mit der Miracle Skin Cream sehe ich fast ein wenig jünger aus 🙂

Ein wenig übertrieben finde ich allerdings die 3in1-Werbung: Je nachdem, wie lange ich das Produkt einwirken lasse und ob ich es mit kreisenden Bewegungen auftrage oder nicht handelt es sich um eine normale Reinigung, ein Peeling oder eine Maske?  Nunja…

Die Hautklar-Linie umfasst übrigens noch eine ganze Reihe weiterer Produkte vom Waschgel über Reinigungspads und Anti-Pickel-Stift bis hin zur Feuchtigkeits- oder BB-Creme.

Fazit:

Für alle, deren Haut zu Unreinheiten oder Mitessern neigt, bietet Garnier mit den Hautklar-Produkten eine gute Reinigungs- und Pflegelinie an.

2 Thoughts on “Produkttest: Garnier Hautklar 3in1

  1. Pingback: Überraschungspaket von Rossmann | Lobelias Blog

  2. Pingback: Großes Bloggewinnspiel – Danke für 100 FB-Likes! | Lobelias Blog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Post Navigation