Dieser Beitrag enthält Werbung für die Firma Zewa.*

Ein unerwartetes Überraschungpaket brachte uns eine Packung Zewa Ultra Soft in der Limited Edition „Ein Hauch Luxus“ – mit „bedufteter Hülse“.

Das verspricht der Hersteller:

Gönnen Sie sich einen Hauch Luxus mit der neuen limitierten Zewa Ultra Soft Edition. Der sinnliche Duft der Ylang Ylang Blüte verwandelt Ihr Bad in einen Wohlfühltempel, während die 4 extra weichen Wohlfüllagen Ihre Haut verwöhnen und wie gewohnt sicher reinigen.

Unser Eindruck:

Die Packung kommt schon recht winterlich daher – dabei genießen wir gerade noch die letzten Spätsommertage. Aber entscheidender als das Design der Verpackung ist ja ohnehin der Inhalt.

Der ist an sich relativ unspektakulär: vierlagiges, weißes, weiches Toilettenpapier mit hellblauem Federaufdruck:

Interessant ist die „beduftete Hülle“. In der Tat duftet hier nicht das Toilettenpapier als solches, sondern die Papprolle im Inneren ist beduftet. Mit Ylang Ylang. Weiß jemand, wie das „in echt“ riecht? Wahrscheinlich nicht. Ich jedenfalls nicht. Ich finde es immer etwas seltsam, wenn Produkte mit Gerüchen beworben werden, die eigentlich keiner kennt. Da kommt wir gleich wieder der Venus Sugarberry Rasierer in den Sinn…

Die Papprolle des Zewa Ultra Soft riecht ein wenig blumig, aber das riecht man eigentlich nur, wenn man es weiß und die Nase direkt daran hält. Dann riecht es zusätzlich ein bißchen „pappig-chemisch“. Irgendwie merkwürdig. Am ehesten kann man den Duft erahnen, wenn man an den Fingern schnuppert, nachdem man die Rolle in der Hand hatte – aber das macht man im tatsächlichen Gebrauch dann doch eher nicht 😕

Nun, Ihr merkt schon, so richtig überzeugen konnte mich das Produkt nicht. Das Toilettenpapier als solches ist gewohnt gut. Aber die Beduftung ist in meinen Augen ziemlich verzichtbar.

Unsere Bewertung:

*Das Produkt wurde uns kostenlos zur Verfügung gestellt. Der Linkt führt zur Partnerwebseite (kein Affiliate-Link).

Dieser Beitrag enthält Werbung für die Firma Huellegestalten.de.*

Individuell gestaltete Dinge sind ja immer wieder eine hübsche Sache – sei es für sich selbst oder als Geschenk. Im Webshop Huellegestalten.de könnte Ihr Handyhüllen oder iPhonehüllen selbst gestalten. Wir durften den Shop ausprobieren.

Der Shop stellt sich vor:

Im Jahr 2009 war Hüllegestalten.de einer der ersten Anbieter von personalisierten Handyhüllen in den Niederlanden. Im Laufe der Jahre haben wir unsere Technik so perfektioniert, dass du eine schöne Handyhülle zu einem vernünftigen Preis bekommst. Wir wissen, dass unsere Kunden eine Handyhülle möglichst unkompliziert selbst gestalten möchten und diese möglichst schnell nach Hause geliefert haben wollen. Daher ist es unser Ziel, dir die Möglichkeit zu bieten, dein Lieblingsfoto auf eine schöne Hülle zu drucken – und das zu einem niedrigen Preis!

Unser Eindruck:

Im Webshop kann man genau das tun, was der Name verspricht: für alle möglichen Handytypen Fotohüllen mit eigenen Fotos erstellen. Das geht im Prinzip ganz einfach: man sucht sich den Typ seines Handys per Dropdown-Menü aus. Im Angebot sind gängige Modelle von Apple, Samsung, Huawai, Sony, LG, HTC und BQ.

Wir verfügen nicht über die allerneuesten Geräte und für mein Galaxy Alpha bin ich nicht fündig geworden. Aber immerhin: das Galaxy S4, welches mein GöGa in Benutzung hat, ist verzeichnet.

Nun muss man sich für eine Hüllenart entscheiden. Es gibt: 3D Hardcase, Flipcase, Silikonhülle, Hardcase.

Leider habe ich mein Samsung Galaxy Alpha nicht im Shop gefunden. Aber für das S4 meines GöGa sind wir fündig geworden – auch wenn das Modell nicht mehr topaktuell ist. Gewünscht war ein Flipcase. Ich habe unser aktuelle Lieblingsfoto unseres Lieblingsfotomotivs hochgeladen und dieses auf dem schematischen Bild der späteren Hülle ordentlich positioniert. Ich hätte auch noch Text hinzufügen können, wovon ich aber abgesehen habe.

Nun brauchte ich die fertig gestaltete Hülle nur noch in den Warenkorb schicken, meine Daten eingeben – und ab ging die Bestellung. Ach ja, bei den Versandoptionen konnte man auswählen zwischen „Sendungsverfolgung (GLS)“, „Abholversand (UPS)“ und „Expressversand (UPS)“. Das hat sich mir nicht so ganz erschlossen. Insbesondere war mir unklar, was eigentlich unter „Abholversand“ zu verstehen ist. Und Sendungsverfolgung gibt es doch bei beiden Anbietern? Naja, ich hatte mich für die letzte Variante entschieden.

Am 09.10. habe ich bestellt, am 10.10. erhielt ich die Versandbestätigung. Zugestellt wurde am 12.10.

Die Hülle ist prima geworden:

Das Foto ist gut positioniert und das Druckbild klar und scharf. Die Hülle ist wertig. Sie verfügt über einen Magnetverschluss an der Seite und sogar einige Steckfächer für diverse Karten:

Das Handy meines GöGa passt problemlos. Die Rückseite hat eine „Sollklappstelle“:

So kann man das Handy aufgeklappt aufstellen:

Die Hülle schützt das Handy ordentlich. Nur die Angewohnheit meines GöGa, das Handy in die Hosentasche zu stecken, verträgt sich nicht so ganz mit dem Druck: die Jeans färbt auf die hellen Druckstellen etwas ab. Da kann aber der Anbieter nix dafür – man sollte halt sein Smartphone nicht unbedingt in der Gesäßtasche mit sich herumtragen.

Unsere Bewertung:

*Das Produkt wurde uns kostenlos zur Verfügung gestellt. Der Linkt führt zur Partnerwebseite (kein Affiliate-Link).

Dieser Beitrag beinhaltet Werbung für die Firma Avery Zweckform.*

In den letzten Jahren habe ich Euch schon eine ganze Menge Produkte von Avery Zweckform vorstellen dürfen. Nun darf ich erneut Universaletiketten testen. Das Besondere: es handelt sich dieses Mal um wiederablösbare Etiketten.

Mein Testpaket enthielt:

  • 1 Packung Wiederablösbare Universaletiketten (Format 96×50,8 mm)
  • 1 Bogen Permanent haftende Universaletiketten (Format 70×36 mm)
  • 1 Bogen Wiederablösbare Universaletiketten (Format 45,7×21,2 mm)
  • 1 Bogen wiederablösbare Universaletiketten (Format 96×50,8 mm)
  • 1 „Überraschungsbogen“ mit „Schmunzel-Garantie“

Das verspricht der Hersteller:

  • Top Klebkraft: Haften sicher auf Papier, Karton, Glas und Kunststoffen.
  • Klares Druckbild: Das Etikettenmaterial mit hohem Weißegrad sorgt für eine exzellente Farbtiefe und dank der Top-Tonerverankerung für ein klares Druckbild ohne Verwischen.
  • Druckerdurchlauf TÜV SÜD geprüft: Der hitzebständige Kleber und die Rundum-Sicherheitskante verhindern Rückstände im Drucker und sorgen für einen staufreien Druckerdurchlauf
  • Ideal zur temporären Beschriftung: Haften zuverlässig und lassen sich bei Bedarf wieder ablösen, ohne lästige Kleberückstände zu hinterlassen.
  • Geeignet für Internetmarke: Porto einfach selbst drucken – mit den praktischen Online-Services der Deutschen Post, DHL und Etiketten von Avery Zweckform.

Mein Eindruck:

Seit jeher bin ich mit den Etiketten von Avery Zweckform sehr zufrieden. Ich hatte noch nie einen Stau im Drucker, obwohl ich meist nur einzelne Etiketten drucke und dann denselben Bogen mit bereits entfernten Etiketten mehrfach durch den Drucker laufen lasse (was eigentlich nicht empfohlen wird).

Außerdem mag ich die Vielfalt der Etiketten, die ich auch gerne für Internetbriefmarken benutze. Dass es jetzt auch wiederablösbare Etiketten gibt, sorgt für noch zahlreichere Einsatzmöglichkeiten. Es funktioniert übrigens tatsächlich: selbst von bedrucktem Papier lassen sich die Etiketten rückstandsfrei und ohne Beschädigung des Untergrundes oder des Etikettes ganz leicht wieder ablösen.

Prima ist nicht zuletzt, dass sich in der Verpackung aktuell ganze 30 Bögen Etiketten befinden. Das macht bei den großen wiederablösbaren Etiketten insgesamt 300 Etiketten pro Packung – das braucht eine Weile, bis die aufgebraucht sind!

Nur die fertig bedruckten Etiketten fand ich jetzt nicht sooo lustig. Aber gut, mache ich mir halt meine eigenen witzigen Sticker – ich habe ja genug Material. Und Inspiration findet sich nicht zuletzt im Online Designer, der neuen Online Software Version von Avery Zweckform.

Meine Bewertung:

*Das Produkt wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt. Link führt zur Partnerwebsite (kein Affiliate-Link).

Sieht auf den ersten Blick aus wie Schokolade, ist es aber nicht. Hier kommt nämlich ein weiteres Produkt aus dem Kreativbereich, welches ich über testberichte.reviews zum Ausprobieren erhalten habe. Es handelt sich um ein Set aus 100 selbstklebenden Magnetplättchen in zwei verschiedenen Größen.

Das verspricht der Verkäufer (zitiert nach der Amazon-Seite):

  • Magnet-Plättchen selbstklebend – 60 Stück 20 * 20 mm + 40 Stück 10 * 10 mm – Stärke: 2 mm – Farbe: schwarz – sehr gute Magnethaftung auf allen Metallflächen oder Tafeln
  • Einfache verwendung: Die Folie lässt sich leicht ablösen, die selbstklebenden Magnetplättchen lassen sich leicht anbringen und haften ohne zusätzliche Hilfsmittel optimal
  • Extra dickes Material für gute Magnethaftung
  • Geeignet für die Schule, im Büro oder im Privatbereich

Unser Eindruck:

Wir haben ein Set mit gleich einhundert selbstklebenden Magnetplättchen erhalten. Die schwarzen Pads sind jeweils durch eine durchgehende Schutzfolie auf der Rückseite zu Streifen á 5 Stück (große Blättchen) bzw. 10 Stück (kleine Blättchen) verbunden:

So kann man bei Bedarf einen einzelnen Magneten leicht durch Abziehen von der Schutzfolie befreien und muss nicht im Bedarfsfall mühsam bei jedem einzelnen Plättchen die Folie abknibbeln.

Die Haftkraft sowohl des Klebers auf der Rückseite als auch der Magnete selbst ist hoch und die Einsatzmöglichkeiten der selbstklebenden Magnetpads sind vielfältig. Ich denke, ich werde einige der Magnete mit in die Kita geben, sodass die Kids Kühlschrankmagnete basteln können. Außerdem überlege ich, mit Hilfe der selbstklebenden Magnete unser Alu/Dibond-Bild an der Wand zu befestigen. Natürlich ist Aluminium nicht magnetisch. Aber die Magnete haften auch aufeinander und so könnte ich sowohl auf die Wand als auch auf die Rückseite des Bildes einige Magnete aufkleben – ich habe ja genug – und auf diese Weise das Bild abnehmbar anbringen. Ansonsten eignen sich die Magnete sicher auch gut, um später in der Schule Schaubilder an der Tafel zu befestigen.

Den Preis von aktuell 8,99 € (Amazon) finde ich absolut in Ordnung.

Unsere Bewertung:

Das Produkt wurde uns kostenlos zur Verfügung gestellt.

Bleiben wir beim Thema: hier kommt gleich noch ein Shop für Fotoprodukte. Wie es der Zufall wollte, hatte ich noch ein weiteres Angebot für einen Shoptest erhalten und zwar von designmonster.shop. Auch dieser Shop war mir bislang unbekannt. Für den Fall, dass es Euch genauso geht, kommt hier – kurz und knackig – die Selbstvorstellung des Shops:

Der Shop stellt sich vor:

Deine Hochzeit! Dein Baby! Dein Urlaub! Dein Geschäft! – DEIN GESCHENK!!! Deine Lieblingsmenschen und die besonderen Momente im Leben verdienen eine ebenso besondere Aufmerksamkeit, gestaltet mit deinem Herzblut und umgesetzt mit unserem Designmonster – in nur wenigen Schritten zu deinem Design!

Mein Eindruck:

Ich durfte mir ein beliebiges Produkt aus dem Angebot des Shops aussuchen und nach meinen Vorstellungen konfigurieren. Ja, das hörte sich wesentlich leichter an, als es war, denn: ich konnte mich nicht entscheiden! Das Angebot an personalisierbaren Produkten ist wirklich riesengroß.

Folgende Kategorien gibt es:

  • Mobilgeräte Zubehör
  • Heimtextilien
  • Dekoration
  • Glas
  • Wandbilder
  • Keramik / Porzellan
  • Druckerzeugnisse
  • Textilien
  • Schule und Büro
  • Pokale / Trophäen
  • Schokolade
  • Schmuck
  • Uhren
  • Möbel
  • Werbeartikel.

Und die Kategorien haben Unterkategorien… Wenn Ihr also auf der Suche nach einem personalisierbaren Objekt seid, werdet Ihr bei bei den Designmonstern unter Garantie fündig!

Die Möglichkeiten zur Individualisierung hängen logischerweise von der Art des Produkts ab: Gläser können mit dem Wunschtext graviert, T-Shirts mit Sprüchen verziert oder Tassen mit Bildern versehen werden.

Nach einigem Grübeln habe ich mich für ein Handtuch im Mama-Tochter-Design entschieden, welches die Lütte zum Geburtstag bekommen wird. Das Personalisieren hat problemlos funktioniert: Nach der Produktauswahl habe ich das Foto hochgeladen und eingepasst. Ich hätte noch zusätzlichen Text anbringen können, was ich aber nicht wollte. Ach ja, man kann sich auch eine Grafik aus einer Motivgalerie zur Verschönerung seiner Objekte aussuchen. Allerdings treffen die angebotenen Motive eher nicht meinen Geschmack und etwas kindgerechtes war in meinen Augen auch nicht dabei. Aber ich denke, das ist auch eher sekundär, denn wenn ich Dinge personalisieren möchte, dann doch wohl mit eigenen Motiven.

So, dann nur noch ab mit dem personalisierten Produkt in den Warenkorb, Daten eingeben und Bestellung abschicken. Das funktioniert alles problemlos und intuitiv. Die Designmonster liefern übrigens weltweit.

Schon nach wenigen Tagen kam das Handtuch im Format 50×100 cm bei uns an. Der Druck ist gut gelungen und ich finde, es sieht ganz schick aus:

Ok, wenn man das Handtuch falte, bekommen auch unsere Gesichter ein paar Falten, aber da können wir gleich mal einen Blick in die Zukunft werfen 😆

Ich bin überrascht von dem guten Ergebnis, denn ich hatte doch eher Bedenken gehabt, ob ein bedrucktes Handtuch das Motiv überhaupt noch gut erkennen lässt. Aber diese Bedenken waren offensichtlich unbegründet. Ich bin mir sicher, dass die Lütte sich ein Loch in den Bauch freuen wird, wenn sie ihr neues Handtuch sieht!

Wenn Ihr auf der Suche nach einem Geschenk mit einem persönlichen Touch seid, schaut doch mal bei den Designmonstern vorbei. Es ist fast unmöglich, hier nicht fündig zu werden.

Meine Bewertung:

Das Produkt wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt.

Der Urlaub ist zwar leider schon wieder eine ganze Weile vorbei. Wir freuen uns dennoch, dieses Kleidertaschenset von Balala über testberichte.reviews testen zu können – schließlich kommt der nächste Urlaub bestimmt.

Das verspricht der Verkäufer (zitiert nach der Amazon-Seite):

  • Packwürfel: Groß (40 x 31 x 12 cm) Mittler (30 x 27 x 12 cm) Klein (30 x 17 x 8 cm)
  • Schuhbeutel: Groß (36 x 26 cm) Mittler (28 x 26 cm) Klein (26 x 17 cm)
  • Material: Aus leichtes Nylongewebe und hochwertige Reisverschlüsse
  • leicht zu identifizieren: Die Oberseite der Kleidertaschen ist Netzgewebe. Es ermöglicht Ihnen, Inhalte zu erkennen.
  • sauber und ordentlich: bleibt Ihre Kleidung in dem Koffer sauber und ordentlich

Mein Eindruck:

Das Set besteht aus insgesamt sechs Taschen: drei Taschen in unterschiedlichen Größen mit Netzgewebeeinsatz und rundumlaufendem Reißverschluss, die vollgepackt eine Quaderform haben:

Und drei Taschen in unterschiedlichen Größen, die aus blickdichtem und wasserfestem Nylon bestehen und jeweils an der Oberseite über einen Reißverschluss verfügen:

Die Taschen sind universell einsetzbar. Natürlich sind sie in erster Linie dazu gedacht, Ordnung im Reisekoffer zu halten, indem z.B. alle Hemden ordentlich zusammengefaltet und aufeinander bleiben, wenn sie in den Koffer gelegt werden. Die kleinen Taschen eignen sich gut, um Kleinzeug wie z.B. auch die Reiseapotheke (auslaufsicher) unterzubringen oder auch – in der größten Tasche – ein Paar Schuhe.

Benötigt man die Taschen nicht, kann man sie zur Aufbewahrung platzsparend ineinander stecken.

Die Verarbeitung ist ok und der Preis von aktuell 9,99 € (Amazon) geht in Ordnung. Es gibt das Set übrigens auch in fröhlicheren Farben wie Pink oder Lila – die standen mir aber leider nicht zur Auswahl.

Meine Bewertung:

Das Produkt wurde mir stark rabattiert zur Verfügung gestellt.