Seit einiger Zeit trage ich nicht nur eine Sonnenbrille im Sommer, sondern – besonders für die abendliche Einschlaflektüre im Bett – auch eine Lesebrille. Auch der Papa ist Brillenträger, sodass wir genügend Testobjekte für den Test des Brillenputztuches von wortek, welches wir über testberichte.reviews erhalten haben, zur Verfügung haben.

Das verspricht der Verkäufer (zitiert nach der Amazon-Seite):

  • BRILLIANTES OUTDOOR FEELING: Das Mikrofasertuch ist optimal geeignet für die Reinigung Ihrer GoPro Kamera. Befreien Sie Linse und Objektiv von jeglichem Staub oder Fingerabdrücken und genießen Sie die gestochen scharfe Auflösung Ihrer Actioncam.
  • KLARE SICHT: Polieren Sie mit dem Brillentuch Ihre Brille und profitieren Sie von einer kristallklaren Optik.
  • DISPLAY PROFI: Aufgrund der extrem dicht verarbeiteten Struktur des Mikrofaser Gewebe ist das Microfasertuch perfekt zur Reinigung von Bildschirm und Screen geeignet. Bringen Sie den Glanz auf Ihr Display zurück!
  • HOHE QUALITÄT: Jedes Poliertuch kommt in einer einzelnen Verpackung. Aufgrund der sehr feinen Faserstruktur hinterlässt das Putztuch keine Schlieren oder Fusseln.
  • ZUVERLÄSSIGES MATERIAL: Das 15×15 cm große Reinigungstuch besteht zu 100% aus Microfaser und ist besonders strapazierfähig und weich.

Mein Eindruck:

Das Reinigungstuch war in einer Folie mit Zipper verpackt. Zwar ist das einerseits praktisch, weil wiederverschließbar. Andererseits ist es ganz schön viel Folie für das kleine Tuch.Die Folie ist mit chinesischen Schriftzeichen, dem Markenname „Puluz“ und zwei QR-Codes (zur Markenseite und zur chinesischen Chat- und Verkaufsplattform weixin) bedruckt.

Das Tuch ist aus weicher Mikrofaser gefertigt, hellblau mit Zackenrand und 15×15 cm groß. In einer Ecke ist der Markenname „Puluz“ eingeprägt:

Das Tuch eignet sich dank seiner Mikrofaserstruktur sehr gut zum Reinigen von Brillengläsern. Es entfernt Staub und auch Fettschlieren. Auch das Handydisplay wird gut sauber. Man kann es ebenso für die Reinigung von Fernseh- oder Computerbildschirmen oder von Kameralinsen anwenden.

Das Reinigungstuch funktioniert ebenso, wie ich dies von den Brillenputztüchern der Optiker kenne. Mit 2,50 € pro Stück (Amazon) ist es allerdings nicht gerade günstig.

Meine Bewertung:

Das Produkt wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt.

Eine hübsche Verpackung mit einem eindrucksvoll verzierten „S“ halte ich hier in den Händen. Sie gehört zu unserem aktuellen Testprodukt, welches wir über testberichte.reviews erhalten haben: Glasstrohhalme von STRAWGRACE.

Das verspricht der Hersteller (zitiert nach der Amazon-Seite):

Möchten Sie mit mehr Stil und Klasse trinken? Suchen Sie nach einer Möglichkeit alle möglichen heissen und kalten Getränke gesünder zu sich nehmen zu können? Möchten Sie unseren Planeten grün erhalten? Wenn Sie irgendeine dieser Fragen mit “Ja” beantworten können, dann sind StrawGrace Glass-Strohhalme genau das Richtige für Sie!

Genießen Sie folgende Vorteile eines Strohhalm aus Glas:

  • Gesünder – verglichen mit den giftigen BPA-Stoffen in herkömmlichen Plastik-Strohhalmen.
  • Umweltfreundlich – verhindern Sie, dass nicht biologisch abbaubares Plastik in die Umwelt gelangt.
  • Höchste Qualität – Sie werden den Qualitätsunterschied jedes Mal spüren, wenn Ihre Lippen Ihren Glas-Trinkhalm berühren!
  • Einfach zu reinigen – nach der Nutzung einfach abspülen. Wenn etwas darin stecken bleibt, nutzen Sie einfach kurz die beigelegte kleine Spülbürste.
  • Sehr stabil – aus dem stabilsten am Markt verfügbaren Borosilikat-Glas hergestellt.

Was können Sie erwarten?
Sie werden eine schön gestaltete Packung mit 5 eleganten, handgefertigten Cocktail-Strohhalmen und eine Reinigungsbürste erhalten.

Für was kann man die Glas-Strohhalme verwenden?
Die Halme sind genau das Richtige für heiße und für kalte Getränke. Mit einem Durchmesser von 10 mm sind diese Strohhalme perfekt für Säfte, Milchshakes, Smoothies, Kaffee, Tee und auch Wasserflaschen und Trinkflaschen.

Qualitätssicherung:
StrawGrace Strohhalme sind handgefertigt in China. Unsere Kollegen in China arbeiten sorgfältig an jedem Strohhalm und führen eine persönliche Qualitätsprüfung durch.

Unser Eindruck:

Die „Stroh“halme aus Glas erreichten uns dank guter Verpackung unversehrt. Sie befinden sich ordentlich aufgereiht in einem stabilen Karton:

Insgesamt fünf Glashalme verschiedener Farben und zusätzlich eine kleine Reinigungsbürste werden geliefert. Die Farben sehen „in echt“ noch ein bißchen leuchtender aus als auf dem Foto. Besonders das durchscheinende Lila gefällt mir gut.

Der obere Teil ist mit annähernd 30 Grad sanft abgeknickt. So lässt es sich bequem aus dem Halm trinken. Mit etwa 23 cm sind die Halme auch lang genug, um in einem Cocktailglas oder auch einem Latte-Macchiato-Glas problemlos den Boden zu reichen.

Der Innendurchmesser der Glashalme beträgt etwa 7 mm. Dadurch verstopfen die Halme nicht so schnell durch feste Getränkebestandteile wie Frucht-, Schoko- oder Nußstückchen etwa bei Milchshakes. Die Halme eignen sich prima sowohl für kalte als auch für heiße Getränke.

Ein Vorteil des festen Werkstoffes Glas besteht auch darin, dass man die Halme nicht nur zum Trinken, sondern auch zum Umrühren der Getränke verwenden kann. Und: man kann sie sogar in die Spülmaschine geben! Für die Reinigung der Hand dient die beigefügte Reinigungsbürste.

Die Glashalme sind sicherlich DER Hingucker auf einer Party. Für den Kindergeburtstag werde ich sie bis auf weiteres nicht auspacken, da sehe ich doch Bruchgefahr. Aber die Lütte wird ja auch älter und dann steht dem Mocktailempfang nichts mehr im Wege.

Mit aktuell 15,95 € (Amazon) haben die Halme zwar ihren Preis. Die lange Haltbarkeit lässt diesen aber durchaus noch gerechtfertigt erscheinen.

Unsere Bewertung:

Das Produkt wurde uns kostenlos zur Verfügung gestellt.

Es ist Ferienzeit. Unser Kind hat sich gerade mit Oma und Opa auf den Weg gemacht in den Urlaub gemacht: eine Woche Bauernhof ist angesagt. Dabei hat sie unser neuestes Testobjekt gleich mitgenommen: den Kulturbeutel zum Aufhängen von Walden.

Das verspricht der Hersteller (zitiert nach der Amazon-Seite):

  • ALLE PRODUKTE IN EINER TASCHE. Das Design der Walden XL Tasche vermeidet Unordnung, sodass der Inhalt immer griffbereit ist. In 3 Fächern, 2 Taschen und 5 Netzen ist der Inhalt übersichtlich und sicher verstaut. Dank der großzügigen Abmessungen können Sie auch Standardgrößen (beispielsweise Duschgel und Lotion) problemlos einpacken und sind in wenigen Minuten abfahrtsbereit!
  • 100% FÜR NOMADEN. Unterwegs können Sie die Seitentasche abnehmen und haben ihre wichtigsten Produkte (Make-Up, Pillen, Zahnbürste) im Zug oder Flugzeug bei sich. Einmal angekommen, hängen Sie die Tasche mit dem rutschfesten Metallhaken (stabiler als Plastik) überall auf.
  • REISESICHER. Gebaut für ein Leben auf Reisen. Die Außenhülle besteht aus besonders stabilem Polyester 300D und widersteht Kratzern und Flüssigkeiten. Das Hauptfach ist mit einer wasserdichten Schicht (falls etwas ausläuft) und einem robusten Boden (für zusätzliche Stabilität; herausnehmbar für mehr Platz) ausgekleidet. Ausgestattet mit langlebigen Reißverschlüssen.
  • INTELLIGENT UND VIELSEITIG. Geräumiges Innenleben und trotzdem handlich. Der elegante Kulturbeutel begleitet Sie auch in der Flugzeugkabine. Durch seine kompakte Bauweise passt er in viele Koffer und mit dem elastischen Befestigungsgurt lässt er sich einfach außen am Rucksack befestigen. Die Kulturtasche ist geeignet für Männer und Frauen, Mädchen und Jungen, als Beauty Case, Waschtasche, Kosmetikkoffer oder Reiseapotheke.
  • WASCHMASCHINENGEEIGNET. Handwäsche ist lästig und bei diesem Kulturbeutel nicht nötig. Um die Tasche makellos sauber zu halten, genügt es, sie 2-3 Mal im Jahr in der Waschmaschine zu waschen.

Unser Eindruck:

Die Kulturtasche wurde uns schnell und gut verpackt geliefert. Sie befand sich in einem Kunststoffbeutel mit Zip-Verschluss. Diese Beutel finde ich ganz praktisch, weil man sie gleich als zusätzlichen Auslaufschutz für Shampoo & Co. verwenden kann.

Die Kosmetiktasche ist in drei Bereiche aufgeteilt: ein Hauptfach sowie zwei Seitentaschen:

Dabei kann man praktischerweise eine der beiden Seitentaschen abnehmen. Das geht über einen Reißverschluss ganz leicht:

Die kleine Tasche kann man bei Flugreisen z.B. für das Handgepäck verwenden. Wir haben darin die Reiseapotheke unserer Tochter mit Pflaster, Mückenstick & Co. verstaut.

In das Hauptfach gehört ein verstärkter Boden, der mit Klett befestigt wird. Diesen kann man herausnehmen und dann die Tasche sehr flach zusammenlegen. Außerdem verfügt die Tasche über einen ausklappbaren Haken, sodass man den Kulturbeutel bequem aufhängen kann:

Wie Ihr sehen könnt, wäre es allerdings praktisch, wenn das vordere Netz des Hauptfaches etwas höher wäre, sodass die Duschbadflaschen nicht nach vorne kippen können. Praktisch sind die vielen Netzfächer, die auch in den Seitentaschen für Ordnung sorgen. Außerdem sind die Materialien abwaschbar. Wenn doch einmal eine Flasche auslaufen sollte, kann man das leicht wieder in Ordnung bringen. Man soll die Tasche sogar in der Waschmaschine waschen können, was wir allerdings noch nicht ausprobiert haben.

Die Reißverschlüsse sind aus Plastik. Sie hakeln an den Ecken ein wenig. Hier wäre eine Metallausführung vielleicht robuster, aber zugegebenermaßen auch rostanfälliger.

Insgesamt sind wir mit dem Kulturbeutel, den man dank einer Schlaufe auf der Rückseite übrigens auch an einem Koffergriff befestigen kann, sehr zufrieden. Er ist geräumig und sorgt dank der vielen Fächer für Ordnung.

Unsere Bewertung:

Das Produkt wurde uns kostenlos zur Verfügung gestellt.

Ihr erinnert Euch bestimmt, dass wir über Calmwaters – Der Bad Shop den WC-Sitz „Antimilos“ von LivingPool testen dürfen – aber  im ersten Anlauf von dem Toilettendeckel sehr enttäuscht waren, weil er sich partout nicht montieren lassen wollte. Inzwischen hat sich Calmwaters unseres Problems angenommen und uns per E-Mail eine aktualisierte Montageanleitung geschickt. Eigentlich hätte die wohl dem Paket beiliegen sollen, was jedoch versehentlich unterblieben war.

Nun, wir haben dem Sitz eine zweite Chance gegeben – und siehe da: mit korrekter Montageanleitung ging der Aufbau sogar ziemlich flott vonstatten. Wer konnte auch ahnen, dass die Plastikteilchen, die bei anderen Modellen von oben in die Öffnungen der Keramik gesteckt werden, in diesem Fall als Unterlegscheiben unter die Keramik gehören…

Der Sitz passt recht gut auf unser – zugegeben schon in die Jahre gekommenes – Toilettenmodell. Er wackelt nicht und hält ordentlich fest.

Sehr gut finden wir die Absenkautomatik, die bislang bestens funktioniert und für ein sanftes Schließen sowohl des Deckels als auch der Brille sorgt.

Wir hoffen nun, dass der Sitz auch lange hält. Dies war ja leider bei unseren zuletzt verwendeten Modellen nicht der Fall. Sollte der Antimilos auch den Langzeittest bestehen, wäre er für den Preis von unter 35,00 € ein wirkliches Schnäppchen.

Wir jedenfalls sind – dank des guten Supports von Calmwaters – mittlerweile versöhnt und bisher zufrieden mit unserem Neuerwerb.

Unsere Bewertung:

Das Produkt wurde uns kostenlos zur Verfügung gestellt.

Gleich auf den ersten Blick habe ich mich in die Geldbörse Esbjerg von Mogensen, die ich über testberichte.reviews ausprobieren darf, verliebt.

Das verspricht der Hersteller (zitiert nach der Amazon-Seite):

  • 100% ECHTLEDER HANDGEFERTIGT – Leder als Naturprodukt ist strapazierfähig und langlebig
  • RFID SCHUTZ – Schützen Sie ihre Kreditkarten und Ausweisdokumente vor NFC Datendieben
  • KOMPAKTES RAUMWUNDER – Hier passt einfach alles rein, aber ohne aufzutragen! Außenmaße (LxHxB): 12 x 9 x 2 cm, 2x großes Geldscheinfach, 12x Kartenfach, 1x Münzfach, 1x verstecktes Fach, 1x SIM-Kartenfach
  • ZEITLOS – Ein skandinavischer Klassiker ist schlicht, edel und hochwertig – alles Attribute, die auf unsere Esbjerg Geldbörse zutreffen

Mein Eindruck:

Seit nahezu zwanzig Jahren benutze ich eine braune Lederbörse von Golden Head. Einige Nähte sind schon aufgeplatzt, das Innenfutter des Kleingeldfaches bröckelt – aber ich kann mich einfach nicht trennen. Zu praktisch ist die Aufteilung.

Als ich das Modell „Esbjerg“ von Mogensen sah, wusste ich allerdings, dass dieses meinem bisherigen Schätzchen ebenbürtig sein könnte. Die Aufteilung ist ähnlich wie bei meiner bisherigen Börse: Es gibt ein Kleingeldfach, einige Kartensteckfächer einschließlich eines Sichtfaches für den Personalausweis, zwei Geldscheinfächer und einige „Geheimfächer“:

Dabei gibt es sogar einen RFID Schutz, damit die Karten nicht heimlich ausgelesen werden können, und ein Fach für eine SIM-Karte (wofür braucht man das eigentlich?):

Es gibt das Modell in Schwarz und in Braun. Wie Ihr sehen könnt, hat mich die letztere Variante angesprochen. Das Leder erscheint ebenso wie die Verarbeitung hochwertig. Es ist wunderbar weich und schmeichelt der Hand. Dass sich schnell der eine oder andere Kraler abzeichnet, liegt in der Natur der Sache und wird in Kürze zu einem hübschen „used look“ führen, da bin ich mir sicher.

Zusätzlich war dem Portemonnaie, das in einem Beutelchen verpackt geliefert wurde, noch ein Stückchen Leder mit einem Druckknopf beigefügt. Wie man der Anleitung entnehmen kann, dient dieses dazu, Kabel ordentlich zusammenzuhalten:

Recht praktisch, wenn man so wie ich neuerdings immer mit Ladekabel in der Tasche unterwegs ist.

Ich habe letzten Endes nicht alle meine bisherigen Kärtchen und Zettelchen aus der alten Geldbörse in die neue hineinbekommen. Allerdings benötige ich den Ausweis für die Videothek schon länger nicht mehr. Ich habe also gleich einmal ausgemistet. Der verbliebene Rest passt gerade so in die Börse. Ein wenig wird sich das Leder sicher noch weiten. Dann hat alles gut Platz. Achja, das bißchen Bargeld, was ich so bei mir trage, habe ich auch unterbekommen 🙂

Weil das Portemonnaie bei mir also einiges mitmachen muss, ist auch der Verschluss gefordert. Das ist hier ein Druckknopf. Bei meiner vorherigen Börse war es ein Verschluss, der einrasten musste. Der hat ein wenig besser gehalten. Der Druckknopf geht gelegentlich, wenn die Verschlusslasche in der Handtasche hängenbleibt, schon mal auf. Aber wenn Ihr weniger Dinge als ich in die Börse stopft, funktioniert auch der Verschluss völlig fehlerfrei.

Insgesamt bin ich mit dem guten Stück sehr zufrieden. Die wertige Börse ist tatsächlich ein überzeugender Ersatz für meine bisherige Geldtasche.

Meine Bewertung:

Das Produkt wurde mir stark rabattiert zur Verfügung gestellt.

Den  Glaskeramik Kochfeld Schaber von hQ dürfen wir über testberichte.reviews testen.

Das verspricht der Verkäufer (zitiert nach der Amazon-Seite):

  • Leichter Schaber zum Entfernen von angebrannten Speisen von Glaskeramik-Kochfeldern, ohne die Oberfläche des Kochfeldes zu beschädigen. Lieferung mit vier Ersatzklingen.
  • Er ist leicht • Entfernt angebrannte Speisen, ohne die Oberfläche zu beschädigen. • Ausgestattet mit einer auswechselbaren Klinge
  • Wird mit 4 Klingen geliefert!! Dank ergonomischem Griff einfach in der Anwendung. Soft Touch Griffflächen!
  • Anwendung Keramikkochfeld Typ Reiniger Materialien Kunststoff
  • Hochwertige Markenware. Enorm langlebig. Griff ist spülbar.

Unser Eindruck:

Wir haben ja vor Kurzem unsere Küche auf Vordermann gebracht. Hier exklusiv für Euch ein Vorher-Nachher-Vergleich. So sah es vorher aus:

Und so dieselbe Wand danach:

Und hier noch eine Totale:

Wir finden den Umbau ganz gelungen und fühlen uns in unserer neuen Küche sehr wohl. Mittlerweile haben wir auch alle Kartons weggeräumt 🙂

Allerdings ist bei der Aktion irgendwie unser Glaskeramikschaber verlustig gegangen. Also kam uns der Test gerade recht.

Der Glaskeramikschaber von hQ besteht aus einem Handstück mit Softtouchseiten, das gut uns sicher in der Hand liegt. Über einen Schiebeknopf lässt sich die Klinge ausfahren, die in der richtigen Position einrastet.

Die Klinge ist scharf und dünn. Da sie auch ein ganzes Stück herausragt, ist sie biegsam genug, um sich gut unter Angebranntes zu schieben. So entfernt sie gut alle, auch hartnäckigen Verkrustungen auf der Glaskeramik.

Sehr gut ist, dass sich im Griff ein Fach mit vier gutverpackten Ersatzklingen befindet:

Die Klingen lassen sich durch seitliches Herausschieben leicht austauschen. Insgesamt kommt man so sehr lange mit dem Schaber aus. Mit aktuell 9,99 € (Amazon) ist der Schaber auch nicht zu teuer.

Unsere Bewertung:

Das Produkt wurde uns kostenlos zur Verfügung gestellt.