Dieser Beitrag enthält Werbung für die Firma MOKEY – more than a key.*

Vor Kurzem habe ich Euch das Schlüsselsystem MOKEY vorgestellt. Von MOKEY gibt es aber noch weitere interessante Produkte, u.a. einen Hand Spinner und den Design-Stift „Pirol“, die ich Euch nun ebenfalls zeigen darf. Und am Ende des Artikels wartet die zweite Runde meiner Adventsverlosung auf Euch!

Das verspricht der Hersteller:

Hand Spinner Carbon Pro:

 

Der MOKEY Hand Spinner bereitet Freude, dient dem Stressabbau und vertreibt Langeweile. Er ist aus hochwertigem Carbon gefertigt, verfügt über ein Keramikkugellager und Backen aus Aluminium. Durch „Yes“ und „No“ an den Seiten kann er als Entscheidungshelfer dienen.

Design-Stift „Pirol“:

Der Design Stift von MOKEY ist ein ganz besonderer Kugelschreiber. In Deutschland hergestellt, in sozialen Einrichtungen verpackt und nach der seltenen Vogelart Pirol benannt. Zu Anfangszeiten der Schreibgeräte war es üblich, den neuen Produkten Namen von Vogelarten zuzuschreiben. Diese vergessene Tradition greift MOKEY gerne wieder mit dem außergewöhnlichen Pirol Design Stift auf.

Unser Eindruck:

Die Produkte machen einen sehr hochwertigen Eindruck, was sowohl auf die Materialien als auch die präzise Verarbeitung zurückzuführen ist.

Der Spinner aus Carbon liegt sehr gut in der Hand und er läuft wie am Schnürchen. Witzig finde ich die eingebaute Entscheidungshilfe: An den Enden des Spinners befindet sich jeweils der Aufdruck „yes“ bzw. „no“. So kann man eine Frage stellen und den Spinner entscheiden lassen: bleibt er bei Ja oder bei Nein stehen?

Allerdings braucht man für eine solche Entscheidungsfrage Geduld, denn der Spinner läuft, einmal angeschoben, wirklich lange und ausdauernd. Fast schon wie ein perpetuum mobile! Dabei ist er aufgrund eines Keramiklagers angenehm leise. Mit Hilfe der großen, farbigen Knöpfen in der Mitte kann man ihn prima auf dem Finger balancieren.

Dass so ein Spinner eine beruhigende Wirkung haben kann, ist ja mittlerweile bekannt. Der Spinner von MOKEY sorgt dank seiner langen Laufzeit für Tiefenentspannung.

Mit stolzen 59,98 € ist er allerdings preislich kein Leichtgewicht. Wenn Ihr noch ein besonderes Weihnachtsgeschenk sucht, ist der Spinner aus Carbon aber vielleicht eine gute und ausgefallene Idee?

Der Mini Design Stift ist jedoch auch ein ziemlicher Hingucker: Schon die Verpackung in Zigarrenform macht neugierig. Darin findet sich ein sechskantiger Stift in coolem schwarz-rotem Design. Dazu gehört ein kleiner Fuß im selben Erscheinungsbild, in welchen der Stift gestellt werden kann. Mit dem Halter ist der Stift etwa 9 Zentimeter hoch (einschließlich der goldenen Schraube am Stiftende). Über die Schraube lässt sich übrigens die Mine herausdrehen. Der Stift liegt dank eines recht ordetlichen Gewichts gut in der Hand und es lässt sich sehr gut mit ihm schreiben.

Der Stift kann durch Gravuren individualisiert werden. Und wenn Ihr mögt, könnt Ihr während des Bestellvorganges eine Spende für den bedrohten Pirol tätigen. Die Spende kommt dem NABU zugute.

Der Mini Design Stift ist ein wirklicher Hingucker auf jedem Schreibtisch – und macht den Besitzer ganz automatisch zum Chef 🙂

Unsere Bewertung:

Verlosung:

Wäre der Design Stift etwas für Euch? Dann aufgepasst: ich verlose mein Exemplar in der zweiten Runde meines Adventsgewinnspiels! Macht mit bis zum 16.12.2017 und mit ein bißchen Glück kommt das Designerstück bald zu Euch nach Hause.

Damit der Stift auch etwas zu tun hat, lege ich noch einen Design-Notizblock von TYSK-Design bei. Welcher das sein wird, wird aber noch nicht verraten.

Nach dem Klick auf „Ich möchte gewinnen“ erhaltet Ihr eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Wenn Ihr den Link zur Teilnahmebestätigung anklickt, öffnet sich die Gewinnspielseite erneut. Seid Ihr dann mit bei Facebook, Twitter oder Google+ mit Eurem normalen Profil eingeloggt, könnt Ihr das Gewinnspiel personalisiert teilen. Ihr erhaltet für jeden, der über Euren Link ebenfalls am Gewinnspiel teilnimmt, drei zusätzliche Lose und steigert so Eure eigenen Gewinnchancen.

Besonders freue ich mich, wenn Ihr mir einen Kommentar da lasst, ob Ihr den Stift für Euch selbst haben möchtet oder welchem lieben Menschen Ihr damit eine Freude machen wollt.

Viel Glück!

TrophyAdventsgewinnspiel Runde 2
Your Entries
0
Total Entries
0
Days Left
2

Gewinne einen Design Stift von MOKEY und einen Notizblock von TYSK-Design!

(Versand nur nach Deutschland!)

remaining

*Die Produkte wurden uns kostenlos zur Verfügung gestellt. Der Link führt zur Partnerwebseite (kein Affiliate-Link).

Dieser Beitrag enthält Werbung für den Verkäufer Lynlon.*

Vorweihnachtszeit ist Plätzchenzeit. Wir haben unseren sächsischen Feiertag, den Buß- und Bettag, zum Plätzchenbacken genutzt und dabei kam uns der Test der Ausstechformen über testberichte.reviews sehr zupass.

Das verspricht der Verkäufer:

  • Material: Lebensmittelqualität Edelstahl. Poliert Oberfläche, einfach zu bedienen und zu waschen
  • 27 Stück Ausstechformen Ausstecher Set, Weihnachten Baum, Lebkuchen Mann, Schnee, Star, Heart-Shaped mit unterschiedlichen Größen
  • Mehrzweckschneider, perfekt für die Herstellung von Kuchen, Kekse, Sushi, Obst, Pudding, Gemüse und Geschmack. Ein absoluter Hingucker bei Gelegenheiten, wie Geburtstage, Valentinstag, Ostern, Weihnachten etc

Unser Eindruck:

Das Set besteht aus fünf verschiedenen weihnachtlichen Motiven, wobei alle Motive mehrfach in unterschiedlichen Größen enthalten sind. So kann man sehr gut „Kekse mit Motivloch“ ausstanzen, bei denen aus der äußeren großen Form noch einmal die kleinere ausgestochen wird. Besonders gut gefallen uns der Lebkuchenmann und die Schneeflocken.

Die Ausstechformen aus Weißblech sind gut verarbeitet. Es gibt keine offenen Nähte, wie man sie bei sehr günstigen Produkten schon mal vorfinden kann.

Die untere Kante ist ausreichend scharf, sodass das Plätzchenausstechen auch wirklich leicht von der Hand geht. Alle Plätzchen sind uns mit Hilfe der Formen wunderbar gelungen. Das weihnachtliche Set an Ausstechformen ergänzt unsere Sammlung bestens.

Unsere Bewertung:

*Das Produkt wurde uns kostenlos zur Verfügung gestellt. Der Link führt zur Partnerwebseite (kein Affiliate-Link).

 Dieser Beitrag enthält Werbung für den Verkäufer Obuy Direkt.*

Auch wenn die Fahrradsaison für dieses Jahr vorbei ist, haben wir über testberichte.reviews ein Fahrradwerkzeugset zum Testen erhalten.

Das verspricht der Verkäufer (zitiert nach der Amazon-Seite):

  • 9 in 1 Werkzeuge: Inbusschlüssel 2/ 2,5/ 3/ 4/ 5/ 6 mm und 8 mm
  • Fahrradpumpe: Ob die Luft im Fußball oder im Fahrradreifen pumpen, ist für unsere Pumpe sehr leicht zu erledigen
  • Der Kleber frei Reifenflickens: einfach zu bedienen, stecken zusammen
  • Kompaktes Design: können Sie alle Tools bequem tragen
  • Lieferumfang: 1*Multifunktions-Fahrradwerkzeug, 1*Fahrradpumpe, 1*Taschen, 2*Reifenheber, 6*Flicken, 1*Metall Rasp, 2*Schraube, 1* Inbusschlüssel

Unser Eindruck:

Das Werkzeugset wird in einem weißen Karton mit chinesischer Beschriftung geliefert. Das Werkzeug selbst befindet sich in einer Tasche aus wasserabweisendem Nylon, die über Klettverschlüsse unter dem Sattel befestigt werden kann. Wie Ihr sehen könnt, war das Klettband in unserem Fall etwas ausgefranst, was der Verwendbarkeit aber keinen Abbruch tut:

Im Inneren der Tasche sind die Werkzeuge ordentlich mit Laschen befestigt:

In der Tasche befindet sich eine kleine Luftpumpe, welche mit der mitgelieferten Halterung und zwei Befestigungsschrauben am Fahrradrahmen befestigt werden kann, ein Flickzeug in einer extra Plastikdose, zwei Reifenheber, ein „Knochen“ und – für mich das Highlight – ein Multifunktionswerkzeug mit verschiedenen Imbusschlüsseln, Nüssen und Schraubendrehern:

Mit dem Set erhält man alles, was man beim Fahrradfahren unterwegs dabei haben sollte, um kleinere Reparaturen ausführen zu können. Die Verarbeitung ist in Ordnung, auch wenn es sich sicherlich nicht um Profiwerkzeug handelt. Wer ich ich lediglich ein gelegentlicher Hobbyradler ist, für den braucht es letztlich nicht mehr.

Unsere Bewertung:

*Das Produkt wurde uns stark rabattiert zur Verfügung gestellt. Der Link führt zur Partnerwebseite (kein Affiliate-Link).

Dieser Beitrag enthält Werbung für die Firma Woods – Holzdekoration & mehr.*

Kann man genügend Teelichthalter im Haushalt haben? Nein, natürlich nicht. Deshalb testen wir mit Freude diese beiden Teelichthalter von Woods.

Das verspricht der Hersteller (zitiert nach der Amazon-Seite*):

Dieser ausgefallene Teelichthalter aus Laubholz ist genau das richtige für Ihr Zuhause. Dadurch, dass der Teelichthalter aus Holz an der Vorderseite abgeschliffen wurde, kommt die wundervolle, einzigartige Maserung richtig zur Geltung. Verwendet wird für diesen Teelichthalter selbstverständlich nur Holz aus unseren heimischen, bayerischen Wäldern. Durch den Glaseinsatz wirkt diese Holzdeko noch edler und macht den Teelichthalter zu etwas ganz besonderem. Holzart: Laubholz wie z.B. Buche, Esche, Ahorn oder Kirsche.

Unser Eindruck:

Gerade jetzt in der dunklen Jahreszeit ist Lichteln angesagt. So richtig heimelig wird es mit diesen rustikalen Teelichthaltern aus Laubholz. Das naturbelassene Holz ist etwa zehn Zentimeter hoch und sieben bis acht Zentimeter im Durchmesser. An einer Seite ist die Rinde entfernt und das Holz ist etwas abgeflacht. Oben ist eine Öffnung gefräst, in welche eine Glasschale gesetzt ist, die wiederum das Teelicht hält. Dekoriert sind die Teelichthalter mit einem rot-weiß-karrierten, umlaufenden Band sowie Kork- bzw. Filzelementen.

Es gibt den Teelichthalter in verschiedenen Varianten. Wir haben uns entschieden für das Filzmotiv „Hirsch“*:

… und für das Filzmotiv „Herzrand“*:Außerdem gibt es noch ein weiteres Herzmotiv und einen Hirschkopf. Die Teelichthalter machen sowohl solo als auch in der Gruppe eine super Figur.

Besonders gefällt uns die gute Verarbeitung, denn es gibt keine scharfen Kanten oder Splitter, sondern alle Übergänge sind schön weich und laden regelrecht zum Streicheln ein. Das Holz fühlt sich nämlich richtig weich und einfach gut an. Aber natürlich besteht der Sinn des Windlichts nicht darin, das Holz zu streicheln, sondern das Teelicht gut zur Geltung zu bringen. Das gelingt ganz wunderbar. Das Teelicht brennt in der Glasschale sicher und ohne Gefahr für das Holz ab.

Der Teelichthalter aus Holz passt besonders gut zu einer Einrichtung im Landhausstil, aber auch in einem modernen Ambiente kann ich ihn mir gut vorstellen. Er ist übrigens handgefertigt in Bayern und für 8,99 € (Amazon) erhältlich.

Ich möchte Euch die Homepage von Woods ans Herz legen. Hier findet Ihr noch viel mehr tolle Dekoelemente aus Holz. Der Hammer ist das minimalistische Schlüsselbrett. Leider passt es nicht so recht zu unserer Einrichtung, aber vielleicht ist es etwas für Euch?

Apropos: Auch von einem der beiden Teelichthalter werde ich mich – schweren Herzens – zugunsten der Adventsverlosung trennen. Also: nicht verpassen!

Unsere Bewertung:

*Das Produkt wurde uns kostenlos zur Verfügung gestellt. Der Link führt zur Partnerwebseite (kein Affiliate-Link).

Dieser Beitrag enthält Werbung für die Firma Eurosell.*

Mein GöGa benutzt besonders abends – um die Lütte und mich nicht zu stören – gerne Kopfhörer. Deshalb freuen wir uns, aktuell über testberichte.reviews ein Paar Leichtbau Kopfhörer testen zu können.

Das verspricht der Verkäufer (zitiert nach der Amazon-Seite):

  • Leichter Kopfhörer mit 30mm Neodymmagnet für einen satten Sound. Selbstjustierende Ohrmuscheln für perfekten Sitz. Weichgepolsterte Ohrpads für bequemes Tragen. Mit 6 Meter Kabel und Lautstärkeregler.
  • Empfindlichkeit: 102 dB Faltbar: Nein Farbe: Schwarz Frequenzbereich: 18 – 20.000 Hz Impedanz: 32 Ohm Kabellänge: 6 m Lautsprecherdurchmesser: 30 mm Lautstärkeregelung: Ja Magnettyp: Neodym max. Eingangsleistung: 30 mW
  • Extrem hochwertig verarbeitete Markenware
  • Schneller Versand – Deutscher Händler
  • 3,5mm Klinkenstecker

Unser Eindruck:

Die Kopfhörer, die in einer Blisterpackung geliefert wurden, sind wirkliche Leichtgewichte. Sie bestehen allerdings auch weitgehend aus Kunststoff. Auch der Kopfbügel ist aus Plastik gefertigt. Der Bügel ist verstellbar und lässt sich auf nahezu alle Kopfgrößen gut anpassen. Die Ohrmuscheln sind mit einem dünnen Schaumstoffpolster überzogen.

Das Besondere an dem Kopfhörer ist das sechs Meter lange Kabel.

Durch das lange Kabel ist es z.B. möglich, mit Kopfhörern fernzusehen. Wozu braucht man das, werdet Ihr vielleicht fragen. Nun, zum einen kann das ganz praktisch sein, wenn das Hörvermögen nachlässt und man nicht die gesamte Nachbarschaft beschallen möchte. Zum anderen: mein GöGa schaut ganz gerne abends über Amazon & Co. Serien mit Originalton und die sind wohl manchmal so merkwürdig abgemischt, dass man nur die Geräusche gut hört, die Sprache aber untergeht. Hier verhelfen die Kopfhörer zu einem besseren Verständnis. Aufpassen muss man nur, dass man bei der Kabellänge keinen Kabelsalat produziert.

Der Klang der Kopfhörer ist für den kleinen Preis von aktuell 12,99 € (Amazon) überraschend gut. Man kann übrigens die Lautstärke über einen Regler im Kabel anpassen.

Unsere Bewertung:

*Das Produkt wurde uns kostenlos zur Verfügung gestellt. Der Link führt zur Partnerwebseite (kein Affiliate-Link).

Dieser Beitrag enthält Werbung für die Firma MOKEY – more than a key.*

Uns erreichte eine nette Anfrage, ob wir den Carbon Schlüssel Organizer MOKEY – more than a key testen möchten. Da sind wir natürlich gern dabei. Erhalten haben wir:

  • 1x MOKEY Schlüssel Organizer Aluminium Blau
  • 1x MOKEY Schlüssel Organizer Carbon Schwarz
  • 1x MOKEY Einkaufschip
  • 1x MOKEY Flaschenöffner Aida
  • 1x MOKEY USB-Stick
  • 2x MOKEY Schlüsselerweiterung

Das verspricht der Hersteller:

Zu viel Zeit wird mit der Suche nach Tür- oder Briefkastenschlüssel vergeudet, zu oft sind diese in den Untiefen von Manteltaschen oder Rucksäcken abhanden gekommen. Der MOKEY Schlüssel Organizer schafft Abhilfe: Eine Art Schweizer Taschenmesser nur für Schlüssel. Daher für die Organisation Deiner Schlüssel hervorragend geeignet.

Unser Eindruck:

Von dem MOKEY Schlüssel Organizer hatten wir bislang noch nie etwas gehört. Das System ist allerdings recht praktisch: Die Schlüssel werden – ggf. zusammen mit Zubehör – zwischen Ober- und Unterschale des MOKEY gesteckt. So lassen sie siche ein- und ausklappen wie die Werkzeuge eines Taschenmessers.

Es gibt eine ganze Reihe verschiedenfarbiger Ober- und Unterschalen, wobei die farbigen aus Aluminium hergestellt sind und das der schwarze MOKEY aus Carbon besteht:

Das Zubehör ist enorm. Neben Verlängerungssets gibt es z.B. einen Einkaufschiphalter, USB-Sticks und Flaschenöffner:

Aber auch ein Ortungschip (zum Finden eines verlorenen Schlüsselbundes), Mini-LED oder sogar ein Bartkamm sind erhältlich!

In der Grundversion passen vier Schlüssel in den MOKEY. Um den Schlüssel anzubringen, braucht man nur die Schrauben mit einem Schraubendreher oder auch einem Centstück zu lösen. Dann kann man den Schlüssel auf die Schraube legen und alles wieder festziehen. Hat man mehrere Schlüssel, trennt man diese durch kleine Unterlegscheiben. Der Zusammenbau ist etwas frickelig, funktioniert aber mit etwas Geduld gut.

Nun kann man den Schlüssel ein- und ausklappen:

Nicht alle Schlüssel eignen sich für die Aufbewahrung im MOKEY. Ältere dicke Bartschlüssel oder auch Autoschlüssel kann man natürlich nicht zwischen den Schalen unterbringen. Aber es gibt eine kleine Lasche am MOKEY, mit deren Hilfe man den Organizer an einem normalen Schlüsselbund befestigen kann, quasi als Schlüsselanhänger:

Das sieht ziemlich schick aus und ist auch ganz praktisch. Möchte man mehr als vier Schlüssel anbringen, verwendet man eine Erweiterung, die aus kleinen Metallstücken besteht, die zusätzlich eingeschraubt werden können, sodass zwischen den Schalen mehr Platz zum Unterbingen von Schlüsseln bzw. Werkzeug entsteht.

So kann man sich seinen höchst individuellen MOKEY zusammenbasteln. Und der ist dann ein echter Hingucker!

Über die Homepage* der Firma könnt Ihr Euch Euren eigenen MOKEY zusammenstellen. Aber auch auf Amazon* findet Ihr die Produkte. Ein Grundset kostet ca. 28,00 €. Übrigens: die Produkte werden nach Herstellerangaben in Deutschland hergestellt und in einer Behindertenwerkstatt zusammengebaut und verpackt.

Der MOKEY ist doch auch eine schöne, außergewöhnliche Geschenkidee – besonders, aber nicht nur – für die Herren der Schöpfung. Und wenn Ihr günstig an einen MOKEY herankommen wollt, dann schaut in Kürze mal wieder auf dem Blog vorbei, denn eines der beiden Testexemplare wird in die Adventsverlosung eingehen!

Unsere Bewertung:

*Das Produkt wurde uns kostenlos zur Verfügung gestellt. Der Linkt führt zur Partnerwebseite (kein Affiliate-Link).