Dieser Beitrag enthält Werbung für NIVEA.*

Habt Ihr schon die neuen NIVEA Body Mousses entdeckt? Ich darf sie Euch vorstellen, denn ich habe alle vier Varianten zum Ausprobieren erhalten.

Das verspricht der Hersteller:

Die einzigartige Formel der cremigen NIVEA Body Mousses vereint das NIVEA 48h Tiefenpflegeserum, wertvolle Öle und feuchtigkeitsspendende Glycerine in einer unglaublich leichten Textur. Das Mousse zieht in Sekundenschnelle ein und hinterlässt ein lang anhaltendes, geschmeidiges Hautgefühl.

Dass das mikrofeine, extra-cremige Mousse beim Verteilen auf der Haut seine feine, luftige Textur bewahrt, verdanken die neuen NIVEA Body Mousses einer innovativen Aerosol-Technologie. Die Formel ist frei von Verdickungsmitteln, Parabenen und Tensiden. Sie bietet einfach pure NIVEA Pflege – mit überraschender Leichtigkeit.

Alle NIVEA Body Mousse Varianten enthalten in ihrer Formel das Tiefenpflege-Serum und sind für die normale bis trockene Haut geeignet.

NIVEA Body Mousse ist sehr ergiebig: Einfach kurz die Flasche schütteln und etwas Mousse auf die Hand sprühen: Es genügt bereits eine kleine Menge des federleichten Mousses, um sich damit genussvoll einzucremen. Das Mousse zieht sofort ein, ganz ohne klebriges Hautgefühl. Für eine geschmeidige, glatte, verwöhnte Haut und ein Gefühl von Leichtigkeit, das einfach glücklich macht.

  • NIVEA Body Mousse Verwöhnende Pflege bietet 48 h Pflege gepaart mit dem vertrauten NIVEA Duft und feiner Shea-Butter.
  • NIVEA Body Mousse Reichhaltlige Pflege bietet 48 h Pflege gepaart mit dem vertrauten NIVEA Duft und wertvollem Mandelöl.

  • NIVEA Body Mousse Wild Raspberry + White Tea duftet angenehm floral und fruchtig mit feinen Noten von Himbeere, Zitrus, Rhabarber und Lilie.
  • NIVEA Body Mousse Cucumber Touch + Matcha Tea ist floral und frisch mit Noten von Gurke, Cassis und grünem Tee.

Unser Eindruck:

Winterzeit ist Cremezeit und da kann ich gar nicht genug Bodylotion & Co. im Haus haben. Die neuen Body Mousses von NIVEA kamen mir deshalb gerade recht und ich habe sie sofort ausprobiert.

Das Mousse spritzt gerade am Anfang bei einer neuen Flasche ganz schön heraus. Es lässt sich aber doch mit der Hand auffangen. Es erscheint erst ein wenig flüssig zu sein, wird jedoch an der Luft zu einem fluffigen Schaum. Dieser lässt sich auch ganz prima auf der Haut verteilen. Er ist nur ein wenig kühl, wenn er aus der Flasche kommt. Im Sommer ist das bestimmt ein toller Effekt, im Winter eher nicht so.

Das Dosieren gestaltet sich etwas schwierig. Schnell hat man eine ganze Handvoll Schaum aus der Flasche gedrückt. Die reicht dann locker für beide Beine.

Das feinporige Mousse riecht in allen Varianten lecker und – die Hauptsache – es pflegt auch gut, ohne fettig-klebrig zu sein. In der Tat zieht es sehr schnell ein und die Haut fühlt sich gut gepflegt an. Das typische juckende Winterhautgefühl verschwindet.

Jede Flasche der seit Januar erhältlichen Mousses enthält übrigens 200 ml und kostet 3,99 € (UVP).

Habt Ihr schon Euren Lieblingsduft gefunden? Ich mag besonders die Himbeervariante, aber auch den klassischen NIVEA-Duft.

Unsere Bewertung:

*Das Produkt wurde uns kostenlos zur Verfügung gestellt. Der Link führt zur Partnerwebseite (kein Affiliate-Link.)

Dieser Beitrag enthält Werbung für Alcina.*

Von brands you love wurde ich für einen Test der neuen Alcina Skin Manager-Produkte ausgewählt. Die Zusage für den Produkttest erhielt ich just an dem Tag, als ich mir das Alcina Skin Manager Gesichts-Tonic nachgekauft habe. Das passte also ganz trefflich. In meinem Testpaket waren enthalten:

  • 1x Skin Manager Bodyguard (50ml)
  • 1 x Skin Manager Perfektionist (30ml)
  • 10 x Skin Manager Bodyguard Sachets
  • 10 x Skin Manager Perfektionist Sachets
  • 10 x Infokarten
  • 1 x Zeitschrift freundin

Das verspricht der Hersteller:

Bodyguard:

Die Gesichtspflege mit Beschützerinstinkt.

Umweltbelastungen, wie Feinstaub und Smog, überlagern die Straßen und Städte unserer Welt. Die Folge: Sie stressen das Hautbild und beschleunigen den Alterungsprozess der Haut. Jetzt fehlt – eine beschützende Pflege, die die Haut in ihrer natürlichen Abwehrfunktion unterstützt.

Der Bodyguard bietet:

  • einen leistungsstarken, atmungsaktiven Schutzfilm, der kleinste Schmutzpartikel von der Haut abwehrt
  • eine leichte Textur, die mattiert und schnell einzieht
  • eine einfache Anwendung. Für perfekt gepflegte und beschützte Haut nach der Reinigung eine haselnussgroße Menge auf das Gesicht auftragen.

Der Bodyguard sucht:

  • nach jeder Haut, die er stilsicher pflegen und beschützen darf.

Perfektionist:

Das Powder Fluid der Pefektion.

SCHOCK – verliebt! Diese außergewöhnliche Textur erorbert die Herzen im Sturm!

Der Perfektionist bietet:

  • ein leichtes Fluid, das sich in ein Puder verwandelt udn eine ebenmäßige, seidigzarte Haut verleiht
  • einen Sofort-Matt Effekt, als perfekte Grundlage für ein langanhaltendes Make-up
  • den perfekten Abschluss für jede Pflegeroutine

Der Perfektionist sucht:

  • überall nach Potential, die Haut zu verfeinern, denn diese ist nur einen Pumphub von der Perfektion entfernt: Das Powder Fluid morgens nach der Reinigung und Pflege auftragen und solange verreiben bis der pudrige Effekt fühl- und sichtbar ist.

Unser Eindruck:

Da mir das Gesichts-Tonic von Alcina so gut gefallen hatte, war ich auf den Test dieser als Anti-Pollution-Pflege angekündigten Produkte sehr gespannt. Wie sich wohl der „pudrige Effekt“ des „Powder Fluids“ anfühlen würde?

Von außen machen die beiden Manager dank des frischen roten Designs schon mal was her. Die aufgedruckte Skyline lässt den Zweck der Cremes erahnen, nämlich die Haut vor schädlichen Umwelteinflüsse besonders in Großstädten zu schützen (ein Thema, das ja gerade bei vielen Herstellern von Pflegeprodukten groß in Mode ist).

Nun, meine Heimatstadt geht zwar als Großstadt durch. Einen direkten Einfluss meiner Umgebung auf mein Hautbild habe ich bislang allerdings noch nicht feststellen können bzw. müssen. Aber gut: die Haut altert ja nicht von einem Moment auf den anderen und etwas vorbeugende Pflege kann sicher nicht schaden.

Zunächst habe ich den „Perfektionist“ ausprobiert, weil ich auf diesen besonders neugierig war. Das Fluid befindet sich in einem praktischen Pumpspender. Es ist weiß und – wie der Name schon vermuten lässt – relativ dünnflüssig. Der Geruch des Fluids entspricht ebenso wie derjenige der Creme dem Duft des Gesichts-Tonics. Er ist angenehm frisch und nicht aufdringlich. Das Fluid lässt sich sehr leicht verteilen. Verreibt man es und wird es trocken, mattiert es die Haut sicht- und fühlbar. Das Gefühl ist schwer zu beschreiben. Pudrig würde ich es eigentlich nicht unbedingt nennen. Unter diesem Begriff hatte ich mir doch irgendwie etwas anderes vorgestellt. Es ist einfach – matt. Die Haut fasst sich durchaus gut an und der Matteffekt ist natürlich eine feine Sache, denn eine glänzende Gesichtshaut ist suboptimal. Positiv ist auch, dass Make-up gut auf der so behandelten Haut hält. Aber die Haut fühlt sich mit der Zeit doch sehr trocken an und fängt an zu spannen.

Ich habe zunächst gedacht, es fehlt einfach der „Bodyguard“ als Unterlage. Also habe ich dann beide Produkte zusammen ausprobiert: zuerst den „Bodyguard“ als Pflege aufgetragen und darüber den „Perfektionist“ für den Matteffekt. Leider hat sich am Ergebnis wenig geändert. Die Spannungsgefühle wurden nicht weniger. Das fand ich sehr schade, denn gerade jetzt im Winter könnte meine Haut eine gute Tagespflege sehr brauchen. Reichhaltige Cremes führen ja leider auch schnell zu glänzender Haut und deshalb hatte ich auf das Duo aus pflegender Creme und mattierendem Fluid gesetzt. In meinen Erwartungen bin ich insoweit aber enttäuscht worden. So schön der Matteffekt auch ist: mit trockener, spannender Haut möchte ich ihn nicht erkaufen. Vielleicht klappt es in der wärmeren Jahreszeit besser, wenn die Haut weniger reichhaltige Pflege benötigt, besser. I’ll give it a try.

Unsere Bewertung:

*Das Produkt wurde uns kostenlos zur Verfügung gestellt. Der Link führt zur Partnerwebseite (kein Affiliate-Link.)

Dieser Beitrag enthält Werbung für L’Oréal Paris.*

Über das Testlabor von gofeminin teste ich Revitalift Filler – Hyaluro-Maske von L’Oréal Paris. Ich habe einen Tiegel in Originalgröße (50 ml Inhalt) erhalten.

Das verspricht der Hersteller:

Hyaluronsäure [HA] ist ein natürlicher Bestandteil der Haut, der die Eigenschaft besitzt, großte Mengen an Wasser zu binden und damit als Feuchtigkeitsspeicher der Hatu dient. Mit zunehmendem Alter jedoch baut sich der körpereigene Hyaluronsäuregehalt ab. Die Folge: die Haut verliert an Dichte, sie wird schlaffer und Falten entstehen. Ein ästhetischer Eingriff ist natürlich der schnellste Weg, diese Zeichen der Hautalterung zu bekämpfen. Manche Frauen entscheiden sich dafür, andere jedoch bevorzugen eine kosmetische Pflege ohne Injektion.

Entdecken Sie Revitalift Filler Hyaluron-Maske, die erste Maske von L’Oréal Paris, die hunderte aufpolsternde Gel-Kapseln mit hochkonzentrierter Hyaluronsäure enthält.

Beim Auftragen verschmelzen die Gel-Kapseln auf der Hautoberfläche und formen eine Maske. In der Maske ist hochkonzentrierte Hyaluronsäure enthalten, die aufgrund ihrer kleinen Form in die Epidermis eindringt und so für einen Aufpolsterungs-Effekt sorgt:

  • Prallere Haut
  • Gemilderte Fältchen
  • Entspannte Gesichtszüge

Ergebnisse:

  • Sofortiger Aufpolsterungs-Effekt, die Haut ist strahlender und 48h hydratisiert*
  • Nach vier Wochen ist dei Haut praller und aufgepolsterter**. Fältchen sind gemildert* und gesichtszüge sind entspannt.

(*instrumenteller Test, 24 Frauen; **Wissenschaftlicher Test, 50 Frauen, 4 Wochen)

Anwendung:

Eine dünne Schicht auf die gereinigte Haut auftragen. Die Textur einmassieren, sodass die Gel-Kapseln mit der Haut verschmelzen. Die Maske über Nacht einwirken lassen und, wenn nötig, verbleibende Reste am Morgen mit einem feuchten Wattepad entfernen. Abwechselnd zu Ihrer gewohnten Nachtpflege auftragen, auch eine tägliche Verwendung ist möglich.

Unser Eindruck:

Die Texter von L’Oréal haben mal wieder ihr Bestes gegeben…

Die Verpackung ist in einem metallisch schimmernden Lila gehalten. Der Tiegel ist im Verhältnis zur Größe der Verpackung ziemlich klein:

Der Glastiegel hat die bei Crémeprodukten von  L’Oréal übliche viereckige Form mit einem Deckel aus Kunststoff, der ebenfalls in metallischem Lila gehalten ist. In ihm befindet sich eine lila schimmernde Substanz, in der kleine Kügelchen, die Gel-Kapseln, eingeschlossen sind:

Die Konsistenz ist relativ flüssig. Neigt man den Tiegel zur Seite, würde die Maske herauslaufen, wenn man nicht aufpasst. Den Geruch zu beschreiben, fällt mir schwer. Es riecht ziemlich chemisch, aber auch frisch oder mit den Worten meines GöGa: „Es riecht Lila.“

Die Maske lässt sich dank der flüssigen Konsistenz gut auftragen und verteilen. Auf der Haut sieht das dann recht unspektakulär aus – und nicht mehr Lila 🙂

Ich war ehrlich gesagt einigermaßen skeptisch, was das Produkt angeht. Ich befürchtete, dass es zu reichhaltig sein könnte und ich morgens mit vielen Pickelchen im Gesicht aufwache. Aber ich habe mich geirrt. In der Tat spendet die Maske der Haut in erster Linie Feuchtigkeit. Sie ist also nicht fettig. Und das Ergebnis ist erstaunlich gut. Die Haut fühlt sich weich an und mit ausreichend Feuchtigkeit versorgt. Eigentlich genau das, was ich mir von einer Nachtcreme wünsche.

Mit ca. 17,00 € ist die Maske auch nicht wahnsinnig teuer. Und sie ist sehr ergiebig, denn obwohl man sie täglich verwenden kann, muss man dies nicht. Sie kann im Wechsel mit der gewohnten Nachtpflege angewendet werden und hält so noch länger.

Ich gebe zu: dieses Testprodukt hat mich positiv überrascht und die Maske darf mich jetzt regelmäßig verwöhnen.

Unsere Bewertung:

*Das Produkt wurde uns kostenlos zur Verfügung gestellt. Der Link führt zur Partnerwebseite (kein Affiliate-Link).

Dieser Beitrag enthält Werbung für die Firma NIVEA.*

Puh, ein riesiges Paket mit NIVEA-Cremes hat seinen Weg zu mir gefunden. Die kann ich gar nicht alle auf einmal ausprobieren. Ich stelle sie Euch deshalb zunächst einmal im Überblick vor:

Das verspricht der Hersteller:

Die neue Pflegeserie NIVEA Essentials 24h Feuchtigkeit schenkt Frauen eine auf ihren Hauttyp abgestimmte Pflege und versorgt die Haut rund um die Uhr mit intensiver Feuchtigkeit. Zudem enthalten die Formeln der zehn Essentials Produkte jetzt Antioxidantien. Antioxidantien sind wichtig, um die Haut vor schädigenden freien Radikalen zu schützen. NIVEA Essentials hilft der Haut, ihren natürlichen antioxidativen Hautspeicher auch über Nacht wieder aufzufüllen – für eine gesunde, geschmeidige, glatte Haut.

Fünf Tagespflegen für drei Hauttypen

Die optimierten Formeln von NIVEA Essentials versorgen jeden Hauttyp nicht nur mit 24h intensiver Feuchtigkeit und antioxidativem Schutz. Sie spenden zudem die perfekte und auf die individuellen Bedürfnisse angepasste Pflege.

NIVEA Essentials 24h Feuchtigkeit + Frische LSF 15 wurde für normale Haut und Mischhaut konizpiert. Ihre leichte, erfrischende Formel mit Vitamin E, Antioxidantien und Lichtschutzfaktor 15 (alternativ für extra hohen Schutz auch mit LSF 30) unterstützt die Haut optimal bei der Abwehr von schädigenden Umwelteinflüssen.

NIVEA Essentials 24h Feuchtigkeit + Reichhaltigkeit LSF 15 für trockene und sensible Haut enthält verwöhnende Shea-Butter und Antioxidantien. Sie sorgt für ein seidiges, glattes Hautgefühl und eine gesund aussehende Haut. Auch hier gibt es eine Variante mit LSF 30.

NIVEA Esentials 24h Feuchtigkeit + Sensitiv LSF 15 mit Traubenkernöl und Süßholzexktrakt. Mildert die drei Hauptanzeichen von sensibler Haut: Rötungen, Spannungsgefühle, Trockenheit.

Zwei Pflegeprodukte für die Nacht

NIVEA Essentials versorgt die Haut auch in der Nach tmit hauttypgerechter Pflege, 24h Feuchtigkeit und antioxidativem Schutz.

NIVEA Essentials Gute Nacht Pflege 24h Feuchtigkeit + Regeneration wurde für jeden Hauttyp entwickelt.

NIVEA Essentials Nachtpflege 24h Feuchtigkeit + Sensitiv ist ganz auf die Bedürfnisse sensibler Haut abgestimmt.

Getönte Tagespflege und BB Creams mit optimierter Formel

In ihrer Formel überarbeitet wurden auch weitere Produkte der Essentials Range. Die zwei Varianten:

Essentials BB 24h Feuchtigkeit 5in1 Blemish Balm: Mit Make up Pigmenten für den hellen Hauttyp und für den mittleren bis dunklen Hauttyp. Spendet Feuchtigkeit, glättet, deckt ab, perfektioniert und schützt.

Essentials Tagespflege 24h Feuchtigkeit + Leichte Tönung LSF 10 sorgt nicht nur für einen besonders strahlenden Teint, sondern spendet intensive, lang anhaltende Feuchtigkeit. Und bietet wie alle neuen Essentials Produkte der Haut antioxidativen Schutz vor schädigenden freien Radikalen.

Unser Eindruck:

Der Umfang der Pflegeserie gefällt uns schonmal gut. Für jeden Hauttyp ist etwas dabei. Und auch das Design ist modern und freundlich. Allerdings muss man schon genau hinschauen, um die Produkte eindeutig voneinander unterscheiden zu können.

Sobald ich dazu gekommen sein werde, die einzelnen Cremes auszuprobieren, berichte ich Euch mehr.

*Die Produkte wurden uns kostenlos zur Verfügung gestellt. Der Link führt zur Partnerwebseite (kein Affiliate-Link).

Schon wieder ist eine Woche vorbei und damit auch die erste Runde meines diesjährigen Adventsgewinnspiels vorbei. Es gibt eine Gewinnerin, nämlich:

Alisa.

Herzlichen Glückwunsch und viel Spaß mit Deinem Gewinn!

Für alle anderen: ich tipper gleich los und starte Euch die zweite Runde des Gewinnspiels 🙂

Einen schönen zweiten Advent Euch allen!

Es geht endlich los: ich starte meine diesjährige Adventsverlosung für Euch – ein kleines Dankeschön dafür, dass Ihr mich durch das Jahr begleitet, fleißig gelesen und kommentiert habt. Geplant habe ich vier Runden mit Produkten, die ich Euch kürzlich auf dem Blog vorgestellt habe. Den einen oder anderen Hinweis auf die Gewinne habe ich Euch ja schon gegeben.

Der erste Gewinn ist eine Beautybox mit folgendem Inhalt:

In der NIVEA Creme Märchen-Edition 2017/2018* erleben übrigens die kleinen Helden Mia, Leo, Hase und Fee wieder aufregende Abenteuer, die vom Kinderbuchautor Udo Weigelt aufgeschrieben und von der Künstlerin Joëlle illustriert wurden. Diese vier Märchen und ihre Motive findet Ihr ab jetzt auf und in den NIVEA Creme Dosen:

  • Fee lernt Schlittschuhlaufen
  • Kekse backen mit Mia und Leo
  • Leo, Hase und die Reise ins Weltall
  • Mia und die verlorene Uhr

Die Box ist etwas für Euch und Ihr hättet Freude an den Produkten? Dann macht mit bis zum 09.12.2017 und mit ein bißchen Glück gehört sie Euch.

Nach dem Klick auf „Ich möchte gewinnen“ erhaltet Ihr eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Wenn Ihr den Link zur Teilnahmebestätigung anklickt, öffnet sich die Gewinnspielseite erneut. Seid Ihr dann mit bei Facebook, Twitter oder Google+ mit Eurem normalen Profil eingeloggt, könnt Ihr das Gewinnspiel personalisiert teilen. Ihr erhaltet für jeden, der über Euren Link ebenfalls am Gewinnspiel teilnimmt, drei zusätzliche Lose und steigert so Eure eigenen Gewinnchancen.

Besonders freue ich mich, wenn Ihr mir einen Kommentar da lasst, über welches Pflegeprodukt Ihr Euch am meisten freuen würdet.

Viel Glück!

TrophyAdventsgewinnspiel Runde 1
Your Entries
0
Total Entries
5
Days Left
Ended

Gewinne eine Box mit Beautyprodukten von lavera, NIVEA & Co.!

(Versand nur nach Deutschland!)

This contest expired.

*Der Link führt zur Partnerwebseite (kein Affiliate-Link).