img_8795Dass es mal wieder Zeit für einen Friseurbesuch wird, merke ich, wenn mir der Pony in die Augen wächst und mich damit in die Raserei treibt. Gestern war es mal wieder höchste Zeit und so habe ich den Friseur meines Vertrauens aufgesucht.

Der Friseurbesuch überraschte mich in doppelter Hinsicht:

Ich habe mich dazu durchgerungen, zum Bob zurückzukehren. Hatte ich eine ganze Weile, bevor ich die Haare kürzer schneiden ließ. Auf den alten Bildern sehe ich mit dieser Frisur recht jung aus. Das kann natürlich daran liegen, dass ich da noch jünger war – aber man kann es ja auch noch einmal mit der Frisur probieren. Im Prinzip heißt das also: ich lasse die Haare wieder etwas wachsen. Der Friseur hatte also nicht viel zu tun – und er hat sich mit einem Trockenschnitt begnügt. So war ich nicht nur bereits nach zehn Minuten fertig. Ich habe auch nur ein Zehntel des sonst für Waschen-Schneiden-Föhnen zu löhnenden Preises gezahlt. Very cool!

Zudem gab es noch ein Weihnachtsgeschenk: den „Shaper Zero Gravity“ von Sebastian. Den was, bitte? Auf der Flasche steht die Erklärung: „leichtes haarspray für kontrolle, trocken, bürstbar“. Aha. Abgesehen davon, dass Großbuchstaben offenbar überbewertet werden: seit wann heißt denn Haarspray nicht mehr einfach Haarspray?!?

img_8564Pünktlich Ende Oktober flatterte uns ein Briefchen vom Kneipp Familien-Programm ins Haus. Dieses Jahr bestand das Goodie in einem Sachet Badekristalle „Orange Lindenblüten“ aus der Jubiläumsedition 125 Jahre Naturwissen. Das hört sich doch total lecker und entspannend an, oder? Jetzt muss ich nur noch aufpassen, dass die Lütte das Tütchen nicht gleich wieder für sich reklamiert…

Heute ist es soweit: die Lütte hat Geburtstag – und es ist schon der vierte! Unglaublich, wie die Zeit verfliegt. Ehe ich sentimental werde, schreibe ich Euch lieber rasch, was wir anlässlich des Geburtstages kostenlos abstauben konnten:

Vedes Geburtstagsclub:

img_8219Wir erhielten einen Gutschein für ein kleines Lego, welchen wir im Vedes-Shop unseres Vertrauens in diesen Papageienbausatz einlösten.

Spielwaren Viehweg:

img_8221Auch von unserem lokalen Spielwarenhändler erhielten wir einen Geburtstagscoupon, den wir gegen ein Malbuch und eine Brio Lok eintauschten.

dm glückskind:

img_8419Wir konnten uns einen Coupon für ein kostenloses SauBär Knisterbad herunterladen.

Ikea family:

Per E-Mail bekamen wir einen 5-Euro-Gutschein zum Ausdrucken, der bis Ende Januar ohne Mindesteinkaufswert im Laden eingelöst werden kann.

Müller mein Baby:

Per E-Mail bekamen wir einen Gutschein für eine Packung Pelikan Buntstifte. Ich meine mich zu erinnern, dass ich den gleichen schon vor einem Jahr erhalten habe?

So, wenn noch etwas hinzukommen sollte, wird die Liste ergänzt werden. Ihr könnt bis dahin auch noch einmal in meinen Kostenloslisten stöbern:

Osterkalender2Gerade erst war ich im Adventskalenderfieber und habe täglich eine beachtliche Menge an Türchen geöffnet (mit ein wenig Erfolg). Unter meinen Favoriten war auch der Adventskalender von Simbatoys mit einer tollen Schneelandschaft und täglichen tollen Spielzeuggewinnen.

Das Tolle: Simbatoys hat das Adventskalenderprinzip auf Ostern übertragen: Ab sofort könnt Ihr bis zum Osterfest jeden Tag ein Ei des Spielwaren-Osterkalenders von Simbatoys öffnen und mit ein wenig Glück einen wunderbaren Gewinn abstauben. Unter anderem gibt es den Klassiker aus dem Hause Simbatoys – ein BIG Bobby (limited Edition 2016) – zu gewinnen!

Die Osterwelt, in der sich die Eier (gut sichtbar 🙂 ) verstecken, ist liebevoll gestaltet. Unter anderem tuckert ein kleiner Zug an einem Schloss vorbei. Da macht das Eiersuchen richtig Spaß.

Habt Ihr das richtige gefunden, öffnet sich ein Fenster mit der Tagesfrage:

Osterkalender3Meist versteckt sich die Antwort schon im Begleittext oder sie lässt sich leicht über die angegebenen Links herausfinden. Ihr wisst die Lösung? Dann kreuzt sie an, drückt den „Jetzt-teilnehmen-Button“ und hinterlasst Eure Daten.

Damit nicht genug: Als Hauptgewinn winken zudem ein Aufenthalt im Kinderhotel, eine tolle Tefal Studio Bubble Küche von Smoby oder ein Bobby Car „Limited Edition 2016“ von BIG:

Osterkalender6Wenn Ihr Euch diese Gewinnchance nicht entgehen lassen wollt, dann klickt in der Osterwelt auf das „Extragewinn-Ei“ und beantwortet auf der sich öffnenden Seite eine Gewinnspielfrage zum Kinderhotel Oberjoch.

Übrigens:

Der Hotelaufenthalt umfasst 3 Übernachtungen für 2 Erwachsene und 2 Kinder im Familienzimmer mit Schlemmer All Inclusive, Kinderbetreuung und den gratis Leitungen der Bad Hindelang PLUS Card (z.B Bergbahnfahrten). Einzulösen auf Anfrage und nach Verfügbarkeit.

Osterkalender4Habt Ihr Lust bekommen, Euer Glück zu versuchen? Ich drücke Euch schon mal ganz fest die Daumen!

*Sponsored Post

IMG_6342

Unser Mäuschen ist seit gestern 3 Jahre alt – ich kann es kaum glauben! Den Babybonusprogrammen sind wir damit nun endgültig entwachsen. Aber es gibt ja so einige Angebote auch für größere Kinder. Und so haben wir auch zum 3. Geburtstag noch einige Goodies erhalten:

Das Glückskind-Programm von dm richtet sich an Kinder bis zwölf Jahre. Wir haben einen Coupon für ein „Familienorchester“ erhalten. Das Orchester besteht aus einer Ratsche und Kastagnetten. Eine schöne Sache, wie ich finde. Angesichts des gestrigen Geschenkeoverkills (u.a. mit meinem gewonnenen Puppenhaus, welches endlich seiner Bestimmung zugeführt wurde), werde ich das Familienorchester noch ein Weilchen im Schrank verwahren. Nikolaus und der Weihnachtsmann kommen ja auch bald zu Besuch.

Von müller haben wir einen Coupon für Buntstifte von Pelikan erhalten.

Und nachdem ich uns für den Vedes-Geburtstagsclub (ab 3 Jahren) angemeldet habe, erhielten wir schon vor einigen Wochen einen Coupon, den wir beim Vedes-Händler unseres Vertrauens gegen ein kleines Lego-Set eintauschen konnten.

Kennt Ihr noch weitere Geburtstagsclubs? Was habt Ihr so für Erfahrungen mit den gemacht? Lohnt sich die Teilnahme?

IMG_4393

Es ist kaum zu glauben, aber unser Mäuschen ist schon zwei Jahre alt! Der Geburtstag war besonders für die Drogeriemärkte Anlass, sich noch einmal mit ihren Bonusclubs bei uns zu melden. Rossmann schickte uns per Post ein T-Shirt, das mit Größe 98/104 sogar unserer Riesin noch gut passt. Und von dm erhielten wir einen Gutschein für eine CD mit Kinderliedern. Die zehn Lieder sind sehr schön gemacht: moderne Rhytmen mit vielen Geräuschen wie Vogelgezwitscher. Die Texte werden im Booklet mitgeliefert. Die CD hat bei unserer Tochter in der Beliebtheitsskala die CD von real,- familymanager abgelöst. Töchterchen liebt es, zu der Musik auf unserem Sofa herumzuhüpfen 🙄

Den Babybonusclubs sind wir damit nun endgültig entwachsen. Ich habe dies zum Anlass genommen, meine Liste über die diversen Programme zu aktualisieren. Schaut doch mal wieder vorbei!