Die Gewinnerin der Mini Box4Fun ist:

Mandy G.

Herzlichen Glückwunsch!

Die Benachrichtigung geht gleich per E-Mail raus. Sobald ich Deine Adresse habe, macht sich das Päckchen schnellstmöglich auf die Reise. Viel Spaß mit Deinem Gewinn.

Bis zum nächsten Gewinnspiel

Eure Lobelia

Garnier hat mir die SkinActive Matcha + Kaolin Mask zum Testen zur Verfügung gestellt – danke dafür!

Das verspricht Garnier:

Die neue SkinActive Matcha + Kaolin Mask von Garnier reinigt die Haut intensiv und sorgt so umgehend für einen ausgeglichenen und mattierten Teint. Sie ist besonders geeignet bei fettiger oder Mischhaut.

Ein wirkungsvolles Ergebnis wird im Handumdrehen erzielt: einfach die Maske großezügig auf die trockene und zuvor gereinigte Haut auftragen. Mund- und Augenpartie aussparen. Nur 10 Minuten einwirken lassen, abwaschen und fertig.

Mein Eindruck:

Ich verwende recht selten eine Maske. Aber vor unserem Trip ins verlängerte Wochenende war mir mal wieder nach einer kleinen Wellnessbehandlung für zu Hause. Wie praktisch, dass ich gerade die SkinActive Mask im Hause hatte.

Die leicht grüne Maske lässt sich leicht auftragen und im Gesicht verteilen. Während der empfohlenen zehn Minuten Einwirkzeit trocknet sie an. Weil ich noch mit anderen Dingen beschäftigt war, hatte ich die Maske letztlich fast eine halbe Stunde im Gesicht, ohne dass es unangenehm geworden wäre. Nach der Einwirkzeit lässt sich die Maske mit reichlich Wasser abspülen. An der einen oder anderen Stelle muss man ein wenig mehr rubbeln. Aber insgesamt war das Entfernen kein Problem.

Mein Gesicht fühlte sich nach dem Abnehmen der Maske gut gereinigt an. Es war ein wenig rot – aber das mag auch daran gelegen haben, dass ich die Maske so lange auf der Haut gelassen habe.

Nach der Behandlung schrie meine Haut nach eine Feuchtigkeitspflege. Leider hatte ich gerade nichts passendes da. Das Serum von Avon, welches ich derzeit nachts verwende, trocknet die Haut ebenfalls aus. Die Neutrogena Hydro Boost Creme, die ich in Kürze testen darf, wäre sicher perfekt, ist aber leider noch nicht da.

Auch die Probe der Kiehl’s Pure Vitality Skin Renewing Cream

erreichte mich erst nach dem Wochenende. Auf diese bin ich allerdings auch schon sehr gespannt.

Ich habe dann NIVEA Creme genommen. Die war wohl ein wenig zu fettig, denn am nächsten Tag hatte ich leider das eine oder andere Pickelchen 🙄

Die Maske als solche fand ich aber wirklich angenehm und effektiv. Die gönne ich mir bei Gelegenheit gern noch einmal.

Meine Bewertung:

Das Produkt wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt.

Über testberichte.reviews testen wir ein Doppelpack der LE E27 15 LED Lampe.

Das verspricht der Verkäufert (zitiert nach der Amazon-Seite)

  • Doppelpack: 2 Stück in jeder Packung.
  • Farbtemperatur: Das kaltweiße Licht mit 5000 Kelvin hat eine Leuchtkraft von 1500 Lumen.
  • Energiesparend: Mit einer Leistung von 15W ersetzt diese LED Lampe eine 100W Glühlampe, damit können über 85% an Stromkosten gespart werden.
  • Abstrahlwinkel: Der 200° breite Abstrahlwinkel verleiht der Lampe viele Anwendungsmöglichkeiten.
  • Simple Montage: Die Lampe wird einfach in die handelsübliche E27 Lampenfassung festgeschraubt.
  • Sofort volle Illumination: In weniger als einer halben Sekunde ist die Lampe voll erleuchtet.
  • Umweltfreundlich: Kein Blei oder Quecksilber. Keine UV- oder IR-Strahlung.
  • Stabile Bauform: Stoß- und vibrationsfest.
  • Eingangsspannung: 220-240V AC
  • Über LE: Lighting EVER, abgekürzt LE, konzentriert sich auf hochwertige LED-Beleuchtung. Nur Highend-LEDS und fortschrittliches optisches Design werden von uns vertrieben. Genießen Sie Beleuchtung mit LE.

Unser Eindruck:

Vor Kurzem haben wir LED „Halogenlampen“ von LE getestet. Da wir mit dem Ergebnis recht zufrieden waren, wollten wir auch die LED „Glühlampen“ ausprobieren. In unserem Bad befindet sich eine Deckenlampe, die mit nur eine Glühbirne bestückt ist. Da haben wir beim Einzug nicht nachgedacht: es ist – für Badezimmerverhältnisse – immer recht funzelig und ich mache immer noch zusätzlich die Spiegelschrankbeleuchtung an, um vernünftig etwas sehen zu können. Das helle LED-Licht schien uns da eine gute Lösung – im Vergleich zu Variante 2: den Einbau einer neuen Lampe.

Der Doppelpack Leuchtmittel wurde uns über Amazon gut verpackt und gewohnt schnell geliefert. Die Lampen sind in einem stabilen Pappkarton und darüber hinaus in einem Blister verpackt:

Auffällig ist das relativ hohe Gewicht der Lampen von etwa 190 g pro Stück. Zudem sind – zumindest die von uns getesteten – Lampen mit 70 x 135 mm deutlich größer als eine herkömmliche Glühlampe. Trotzdem passen die Lampen in die ganz normale Glühlampenfassung.

Das Licht erstrahlt kaltweiß. Das ist dem Empfinden  nach gewöhnungsbedürftig. Für unsere Zwecke – nämlich zum Ausleuchten des Bades in Verbindung mit einem farbigen Lampenschirm – wäre es bestens geeignet gewesen. Leider ist die Lampe zu groß und vor allem zu dick. Sie passt nicht in unseren vorhandenen Lampenschirm. Da kann allerdings das Produkt nichts dafür. Die Abmessungen sind in der Produktbeschreibung deutlich angegeben.

Wir werden jetzt noch einmal genau schauen, welche Lampe bei uns passt und dann starten wir auch im Bad mit den stromsparenden, hellen LED-Leuchten durch, deren Konzept als solches uns nämlich ganz gut gefällt.

Unsere Bewertung:

Das Produkt wurde uns kostenlos zur Verfügung gestellt.

Von NIVEA erhielt ich ein Testpaket mit einer Flasche NIVEA SUN Schutz & Pflege Sonnenmilch LSF 30  und einem NIVEA SUN Schutz & Pflege Sonnen-Roller LSF 50+, beide mit Kleidungsschutz.

Das verspricht NIVEA:

Die neue Generation der Sonnenpflege bietet der Haut den bewährten NIVEA Sonnenschutz und zusätzlich helfen die innovativen Formeln jetzt, durch UV-Filter verursachte Flecken aus der Kleidung einfacher wieder auszuwaschen.

Gelbliche Flecken, die UV-Filter auf der Kleidung hinterlassen können, sind ein weit verbreitetes Problem. Gleichzeitig sind UV-Filter aber unverzichtbar, wenn man die Haut wirksam vor schädlichen UVA und UVB-Strahlen schützen möchte. Je höher der gewünschte Lichtschutzfaktor, desto mehr UV-Filter müssen in das Sonnenschutzprodukt eingearbeitet werden – und damit steigt auch das Risiko für Flecken auf der Kleidung.

Der in die neuen NIVEA-Produkte eingearbeitete Kleidungsschutz-Komplex wird erst beim Waschen aktiviert und wirkt nur auf Textilien. Bei Hautkontakt zeigt er keinerlei Reaktion und beeinflusst daher weder die verlässliche Schutzwirkung noch die bewährte Verträglichkeit der NIVEA Schutz & Pflge Sonnenschutzprodukte.

NIVEA SUN Schutz & Pflege Sonnenmilch LSF 30 mit Kleidungsschutz:

Pflege:

  • Pflegende Formel unterstützt die natürliche Schutzbarriere der Haut
  • Langanhaltende Feuchtigkeit für ein geschmeidiges Hautgefühl
  • Reduziert das Risiko sonnenbedinger Allergien

Schutz:

  • Hochwirksames UVA/UVB-Schutzsystem schützt sofort vor Sonnenbrand und vorzeitiger Hautalterung
  • Wasserfest

NIVEA SUN Schutz & Pflege Sonnen-Roller LSF 50+ mit Kleidungsschutz:

Der neue NIVEA Sun Schutz & Pflege Sonnen-Roller LSF 50+ mit Kleidungsschutz bietet zuverlässigen Sonnenschutz und die vertraute Portion an PFlege in einem praktischen und handlichen Format. Er setzt beim Rollern Sonnenschutzprodukt frei und entfaltet sofort seinen wirksamen UVA- und UVB-Schutz – ganz ohne zu Verschmieren oder ein klebriges Hautgefühl zu hinterlassen. Die Formel mit Panthenol und Glyzerin spendet der Haut 24 Stunden lang Feuchtigkeit und bietet dank LSF 50+ intensiven Schutz vor UVA- und UVB-Strahlen – genau das, was die Haut in der Sonne braucht.

Mein Eindruck:

Mir ist zwar nicht bewusst, schon einmal Probleme mit gelben Flecken von Sonnenschutzprodukten auf der Kleidung gehabt zu haben. Es ist aber gut zu wissen, dass sich das Risiko nun noch weiter reduziert hat 😆

Auf jeden Fall finde ich den Sonnen-Roller super. Nachdem die Lütte die Kids-Version schon letztes Jahr testen durfte und davon sehr begeistert war, freue ich mich, diese einfache und praktische Art des Sonnenschutzes nun auch für mich selbst verwenden zu können. Prima Idee!

Die neuen Produkte gibt es übrigens ab Februar 2017 zu kaufen. Der Roller mit 50 ml Sonnenschutz kostet 5,99 € (UVP), die große Flasche (250 ml) Sonnenmilch mit LSF 30 9,99 € (UVP).

Hallo Sonne: Du kannst kommen!

Meinee Bewertung:

Die Produkte wurden uns kostenlos zur Verfügung gestellt.

Ich hatte mich bei der Markenjury für einen Test der Melitta Bella Crema Selection des Jahres 2017 beworben. Mit einem Testplatz hat es nicht geklappt. Aber alle Teilnehmer haben – wie schon im letzten Jahr, wenn ich mich richtig erinnere – eine Packung Kaffeebohnen zum Verkosten erhalten.

Prima Sache! Und wer wissen will, wie mir der Kaffee geschmeckt hat, kann es hier noch einmal nachlesen, denn ich durfte ja schon über die Konsumgöttinnen testen.

Ich bin ja vor Kurzem 40 geworden (*schnüff*) und da haben wir uns einen Kurzurlaub übers Wochenende gegönnt. Frisch erholt sind wir nun zurück und jetzt kann ich Euch auch die aktuelle Box von brandnooz vorstellen.

Das war alles drin:

Kölln Müsli Knusper Apfel-Mohn (500g, 2,99 €, Lauch Januar 2017): Mein persönliches Highlight gleich zuerst. Ich bin mir sicher, dass mir dieses Müsli ganz prima schmecken wird.

FINN CRISP Snacks Kräuter & Knoblauch (130g, 2,09 €): Durchaus lecker. Allerdings werden diese Snacks bei uns immer nicht so recht alle. Wir sind mehr für Schoki – oder „richtige“ Chips.

Jachquet Mini Brownies (150 g, 1,89 €, Launch März 2016): Ich hoffe, die sind leckerer als die Brownies von Bahlsen.

Dr. Oetker Fruchtfüllungen „Kirsch“ und „Pfirsisch“ (je 135 g, 1,99 €, Launch Oktober 2016): Zeit, die Muffinförmchen heraus zu holen!

Lipton Aromatische Tees „Moroco Spicy Mint“ (20 Beutel, 2,49 €, Launch Januar 2015): Eigentlich etwas für den Papa, der ab und an gern mal einen Tee trinkt. Leider enthält die Mischung Zimt – und das geht beim Papa gar nicht.

Loacker choco&nuts (150 g, 1,89 €, Launch März 2016): Wir haben ja schon so einiges von Loacker probiert. Die Riegel schmecken eigentlich ganz gut. Aber irgendwie bleiben sie bei uns doch eher liegen. Ob es an der etwas altbackenen Aufmachung liegt? Ich weiß es selbst nicht so recht.

Rama (250 g, 0,89 €, Relaunch Januar 2017): Ok, dann eben eine Weile Rama statt Lätta auf’s Brot.MUTTI Polpa Fine (400 g, 1,29 €): Fein gehacktes Tomatenfruchtfleisch? Ja, da finde ich garantiert eine Verwendung für.

Mein Eindruck:

Der Inhalt ist ok. Es hätte vielleicht ein Produkt mehr sein dürfen – vielleicht ein Getränk. Dafür finde ich besonders das Müsli, die Rama und das Tomatenfruchtfleisch gut.

Meine Bewertung:

brandnooz Box Abo

Ich habe die Box zu einem vergünstigten Preis erworben.